Universität Wien FIND
Achtung: Von 11.03.2020 bis 04.04.2020 finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

160134 SE Literatur und Gesellschaft: Theoretische Modelle, Forschungsmethoden, Beispiele (2011S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.03. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 22.03. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 29.03. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 03.05. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 24.05. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 07.06. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 21.06. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Dienstag 28.06. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar widmet sich den verschiedenen literatursoziologischen Theorien und Modellen und ihrer praktischen Umsetzung. Im ersten Teil werden die Ansätze der ‚Klassiker‘ Georg Lukács, Walter Benjamin und Theodor W. Adorno vorgestellt und diskutiert; ausführlicher werden dann Niklas Luhmanns Systemtheorie, Pierre Bourdieus Feldtheorie und Jost Schneiders Entwurf einer Sozialgeschichte des Lesens behandelt. Als methodologische Anleitung dient in erster Linie der von Helmut Kuzmics und Gerald Mozetic verfasste Band Literatur als Soziologie. Der zweite Teil des Seminars ist Versuchen zur Anwendung literatursoziologischer Methoden gewidmet. Auf der Grundlage der Theorien und Modelle sowie verschiedener Überblickswerke werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als SE- bzw. Bachelorarbeiten kleinere Untersuchungen zu einzelnen Gattungen (bürgerliches Trauerspiel, empfindsamer und realistischer Roman, Trivialliteratur u.a.) durchgeführt. Nähere Angaben folgen auf der elearning-Plattform.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Diplomstudium VL 221, VL 231, VL 241
BA M11,
MA M1, MA M2

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:52