Universität Wien FIND

160149 PS PS zur historischen Grammatik des Altindischen (2018S)

Hymnen aus dem Rigveda zwischen Kult und Gastmahl

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.03. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 19.03. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 09.04. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 16.04. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 23.04. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 30.04. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 07.05. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 14.05. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 28.05. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 04.06. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 11.06. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 18.06. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 25.06. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lektüre der rigvedischen Hymnen I 26, II 20 und IV 24 mit sprachhistorischen und kulturwissenschaftlichen Erläuterungen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit, Beteiligung an der Diskussion (20%); Vorbereitung der 3 Lektürestücke in Hausarbeit (jeweils 20%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sanskritkenntnisse oder erfolgreiche Absolvierung einer Einführung in die vedische Grammatik.

Prüfungsstoff

Die Lektürestücke werden im Laufe des Semesters über Moodle bekanntgegeben.

Literatur

Wird in der LV bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA4-M4

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42