Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160161 PS Weiterführende LV aus Sprachlehrforschung, Sprachlernforschung und Sprachenpolitik I (2020W)

Konversationsanalyse in der Sprachlehr-/-lernforschung

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die LV beinhaltet eine Kooperation mit der LV "PS Kommunikationsräume" (BA Lehramt: https://ufind.univie.ac.at/de/course.html?lv=490017&semester=2020W) und dem UniClub-LernClub (https://uniclub.at/termin/lernclub/). Zusätzlich zu den genannten Terminen ist ein gemeinsames Abschlussevent mit Posterpräsentationen geplant.

Die Lehrveranstaltung ist in Präsenzform geplant. Eine Umstellung auf Hybridform bzw. auf Distanzunterricht erfolgt bei Bedarf.

Montag 12.10. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 09.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 23.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 07.12. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 11.01. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 25.01. 17:00 - 20:00 Seminarraum 2 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte:
CA-for-SLA (Conversation Analysis for Second Language Acquisition) versteht sich als Forschungsansatz, der sich der Untersuchung des Sprachenlernens widmet.
Die Lehrveranstaltung beginnt mit einer Einführung in die Konversationsanalyse (Ursprung der KA, epistemologische Verortung, methodisches Selbstverständnis, Erkenntnisinteresse, Abgrenzung zu anderen Methoden).
Der Hauptteil des Proseminars widmet sich der Anwendung der KA auf sprachlehr-/-lernspezifische Fragestellungen. Dabei stellen wir uns zunächst folgende Fragen: Inwiefern ist die KA eine geeignete Methode, um sprachlehr-/-lernspezifische Fragestellungen zu untersuchen? Welche Fragestellungen lassen sich mit der KA bearbeiten, welche nicht? Inwiefern lässt sich die KA mit anderen Methoden in einem triangulativen Verfahren kombinieren?
Nach dieser theoretischen Auseinandersetzung mit der Thematik werden die Teilnehmenden des Proseminars selbständig ein konversationsanalytisches Forschungsprojekt in Kooperation mit Lehramtsstudierenden der LV "PS Kommunikationsräume: Lehrer*innen-Schüler*innen-Interaktion im Kontext von Mehrsprachigkeit" entwickeln und durchführen. Forschungsfeld stellt dabei der UniClub-LernClub dar.
Gemeinsam werden wir die Schritte des Forschungsprojekts, von der Planung über die Aufarbeitung (insbesondere: Transkription) und Analyse bis hin zur Präsentation von Forschungsergebnissen, durchlaufen. Bei einem Abschlussevent werden die Forschungsergebnisse mit den Lehramtsstudierenden und den Jugendlichen des UniClub-LernClubs gemeinsam reflektiert.

Ziele:
Ziel dieser Kooperation ist einerseits, Lehramtsstudierenden einen Einblick in ein
Forschungsprojekt der Angewandten Linguistik zu bieten und ihren Mehrwert für die
Weiterentwicklung der eigenen Unterrichtspraxis näherzubringen, andererseits Studierende der Angewandten Linguistik mit einem wesentlichen Anwendungsbereich der
konversationsanalytischen Gesprächsforschung vertraut zu machen.
Die Studierenden der Lehrveranstaltung sind nach positiver Absolvierung in der Lage die Konversationsanalyse als Methode der SLLF einzuschätzen und (unter Anleitung) für die Untersuchung von sprachlehr-/-lernspezifischen Fragestellungen anzuwenden.

Folgende Methoden kommen in der LV zum Einsatz:
-Impulsvorträge durch die LV-Leiterin
-Gezielte Leseaufträge
-Gruppenarbeiten
-Kleingruppen- und Plenumsdiskussionen
-Gemeinsame Datensitzungen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit
Organisation einer Datensitzung
Posterpräsentation
Schriftliche Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit (20%)
Organisation einer Datensitzung (20%)
Posterpräsentation (20%)
Schriftliche Arbeit (40%)

Für ein Bestehen der Lehrveranstaltung müssen alle Teilleistungen positiv abgeschlossen sein. Max. ein Block darf unentschuldigt gefehlt werden.

Prüfungsstoff

Literatur

He, Agnes Weiyun. (2004) CA for SLA. Arguments from the Chinese language classroom. The Modern Language Journal, 88(4), 568-582.
Kasper, Gabriele (2006). Beyond Repair: Conversation Analysis as an approach to SLA. In: Bardovi-Harlig, Kathleen & Dörnyei, Zoltan (Hrsg.). AILA Review, 19, 83-99.
Larsen-Freeman, Diane (2004). CA-for-SLA? It all depends…Modern Language Journal, 88(4), 603-607.
Markee, Numa (2000). Conversation Analysis. Mawah, NJ: Erlbaum.
Markee, Numa. (2008). Toward a learning behaviour tracking methodology for CA-for-SLA. Applied Linguistics, 29(3), 404-427.
Renner, Julia (2019). Discourse Analysis for Chinese Language Teaching. In: Shei, Chris (Hrsg.): The Handbook of Chinese Discourse Analysis. London: Routledge, 628-642.
Renner, Julia (2019). Sprachenlernen in eTandems: eine konvesationsanalytische Untersuchung des Lernprozesses hinsichtlich Chinesisch als Zielsprache. Unveröffentlichte Dissertation, Universität Wien.
Wong, Jean & Hansun, Zhang Waring (2010). Conversation Analysis and Second Language Pedagogy: A Guide for ESL/EFL Teachers. New York: Routledge, Taylor and Francis Group.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA-M12
MA2-M2

Letzte Änderung: Mi 16.12.2020 05:08