Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

170110 UE Übung "Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens" (2022S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Es wird empfohlen, die Übung "Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens" im zweiten Semester zu belegen.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Handout Wissenschaftliches Arbeiten: https://spl-tfm.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/p_spl_theaterwissenschaft/Informationsmaterial/Handout_Wissenschaftliches_Arbeiten_NEU.pdf

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Teilnahme an der ersten Sitzung ist obligatorisch.

Mittwoch 09.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 16.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 23.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 30.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 06.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 27.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 04.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 11.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 18.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 25.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 01.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 08.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 15.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 22.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde
Mittwoch 29.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 2H510 UZA II Rotunde

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung führt in das wissenschaftliche Arbeiten ein. Es geht u.a. um folgende Fragen: Was macht einen Text wissenschaftlich? Welche Textsorten gibt es in den Theater-, Film- und Medienwissenschaften? Wie ist ein wissenschaftlicher Text aufgebaut? Was wird unter wissenschaftlicher Redlichkeit verstanden? Wie zitiere ich richtig? Wie komme ich von einem Thema zu einer für die erste Proseminararbeit angemessenen Forschungsfrage? Wie finde ich relevante Literatur zur Bearbeitung dieser Frage? Welche Recherchemöglichkeiten gibt es? Welche Quellen sind zulässig? Welches Handwerkszeug des Schreibens brauche ich im Studium? Wie kann ich Schreiben zur Entwicklung eigenständigen Denkens nutzen? Wie kann ich Lesen und Schreiben verbinden?

Am Ende des Semesters kennen die Studierenden ausgewählte Textsorten ihres Faches und sind mit der Struktur wissenschaftlicher Texte vertraut. Sie kennen die im Fach üblichen Manuskriptlinien und Zitierregeln sowie Online-Recherche-Möglichkeiten wie die wichtigsten Datenbanken und Kataloge der UB Wien u.a. Bibliotheken. Sie kennen Lektüre- und Diskussionsstrategien und sind vertraut im Umgang mit Textverarbeitungssoftware.

Außerdem werden Sie in dieser Übung geistes- und kulturwissenschaftliche (vor allem auch theaterwissenschaftliche) Analysemethoden kennenlernen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsenz, aktive Mitarbeit, Lektüre, zwei Konzeptpapiere und schriftliche Klausur.

Die Seminarleistung setzt sich aus aktiver und regelmäßiger Mitarbeit bzw. aus drei Konzeptpapieren (jeweils 20%) und einer schriftlichen Klausur (40%), die am 29. 06. 2022 stattfindet, zusammen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für den Abschluss der Lehrveranstaltung ist die Präsenz in der ersten Sitzung und bei den synchronen Einheiten (maximal 3 Fehlstunden aus gesundheitlichen, beruflichen oder privaten Gründen) erforderlich. Falls Sie mehr als dreimal fehlen müssen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf, damit wir nach einer individuellen Lösung suchen können.

Studierende, die in der ersten Sitzung abwesend sind, müssen – nach Vorgabe der Studienordnung – von der Lehrveranstaltung wieder abgemeldet werden.

Für den Abschluss der Lehrveranstaltung ist die positive Beurteilung aller Einzelleistungen erforderlich.

Es wird empfohlen, die Übung „Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens“ parallel mit einer Lehrveranstaltung zu belegen, die mit einer schriftlichen Arbeit abgeschlossen werden muss, damit Sie im Rahmen dieser Übung ein konkretes Schreibprojekt vorantreiben können.

Prüfungsstoff

Alle Themenbereiche der Lehrveranstaltung.

Literatur

Die Lektüretexte und alle anderen Hilfsmaterialien werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben und auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 01.04.2022 09:08