Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

170134 PS Proseminar "Filmtheorie" (2021S)

Was ist Film?

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Ab dem Sommersemester 2020 werden im Aufbaumodul "Theorie" neben regulären Proseminaren auch Proseminare mit Schreibwerkstatt angeboten. In Proseminaren mit Schreibwerkstatt werden neben der Vermittlung fachwissenschaftlicher Lehrinhalte gezielt wissenschaftliche Arbeitsweisen vermittelt, geübt und angewendet.

Die entsprechenden Proseminare werden mit dem Zusatz "mit Schreibwerkstatt" versehen. (z.B. Übung "Medientheorie" mit Schreibwerkstatt)

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Handout Wissenschaftliches Arbeiten: https://spl-tfm.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/p_spl_theaterwissenschaft/Informationsmaterial/Handout_Wissenschaftliches_Arbeiten_NEU.pdf
Mi 19.05. 09:45-11:15 Digital

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.03. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 17.03. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 24.03. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 14.04. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 21.04. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 28.04. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 05.05. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 12.05. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 26.05. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 02.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 09.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 16.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 23.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 30.06. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wo kommt Film her? Wo will er hin? Wie ordnet er Sinnlichkeiten und Sichtbarkeiten? Inwiefern ist Film Kunst und wie ist sein Verhältnis zu anderen Künsten? Diesen Fragen und vielen weiteren geht André Bazin in seinem einflussreichen Werk "Was ist Film?" nach. Im Proseminar werden wir uns intensiv mit Bazins Filmdenken befassen. Dabei werden wir seine filmtheoretischen Überlegungen einerseits in ihrem historischen Kontext situieren und andererseits in unsere filmische Gegenwart verlängern. Für jede Einheit sind ausgewählte Texte und Filme vorzubereiten, die wir gemeinsam diskutieren. Ziel des Proseminars ist es, einen Überblick über zentrale filmtheoretische Fragestellungen zu erhalten, sie entlang von Einzelanalysen nachzuvollziehen und ihre Anschlussfähigkeit für weitere Diskussionsfelder zu überprüfen.

Das Seminar findet online live statt.
Es besteht Anwesenheitspflicht. Mehr als zwei Einheiten Fehlzeit führen zur negativen Beurteilung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- mündliche Präsentation (40%)
- schriftliche Hausarbeit (60%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzung einer positiven Beurteilung der gesamten Lehrveranstaltung ist, dass sämtliche Teilleistungen erbracht werden.
Es sind maximal zwei Einheiten Fehlzeit gestattet.

Prüfungsstoff

Material (Texte und Filme) wird auf Moodle bereitgestellt.

Literatur

Ausgewählte Literatur wird auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26