Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

170200 UE Text- und Aufführungsanalyse (2008S)

aktuelle Inszenierungen

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

[alt: § 1(1)3 Dramenkunde oder § 1(1)2a PS IV]

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 09.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 16.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 23.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 30.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 07.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 14.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 21.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 28.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 04.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 11.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 18.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 25.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im ersten Teil dieser Lehrveranstaltung werden ausgehend von theoretischen Texten, verschiedene wissenschaftliche Modelle der Text-, Aufführungs- und Inszenierungsanalyse vorgestellt und diskutiert. Im zweiten Teil sollen dann eigenständige Analysen anhand von vier ausgewählten aktuellen Inszenierungen erprobt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Lehrveranstaltung:
- positiv absolvierte Studieneingangsphase der Theater-, Film- und Medienwissenschaft.
- In der ersten Stunde wird eine Aufgabe gestellt. Die positive Erfüllung der Aufgabe ist die Bedingung zur Teilnahme.
- Bereitschaft zum Besuch von fünf Theateraufführungen.

Abschluss der Lehrveranstaltung:
- Kontinuierliche Anwesenheit und mündliche Mitarbeit
- Hausübungen
- schriftliche Einzelarbeit oder
- Gruppenreferat mit ausführlichem Handout

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

I.3.4.

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36