Universität Wien FIND

170514 UE The Reel Thing (2020W)

Eine (Technik-)Geschichte des Films und der Filmarchivierung

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 12.10. 16:45 - 20:00 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde
Montag 09.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde
Montag 16.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde
Montag 23.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde
Montag 07.12. 16:45 - 20:00 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde
Montag 11.01. 16:45 - 20:00 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde
Montag 25.01. 16:45 - 20:00 Seminarraum 2 2H415 UZA II Rotunde

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Geschichte des Films ist abgesehen kanonischer Erzählungen verschiedener „Kinonationen“, unterschiedlicher Genres und ihrer Konventionen, sowie gattungsgeschichtlicher Einteilungen in Fiktion und Dokumentarfilm ebenfalls als eine Technikgeschichte zu erzählen. Eine Perspektive auf den Film und dessen Materialität als „Film“ ist aus wissenschaftlicher Perspektive oft vernachlässigt worden. Die Technikgeschichte des Films ist geprägt von kuriosen Erfindungen, Experimenten, wie gleichermaßen einem industriellen Aufwand in der Produktion analogen Films, welcher nach dem Einzug des Digitalen im Kino unvergleichbar erscheint. In Zusammenarbeit mit der Co-Leiterin der Sammlung des Österreichischen Filmmuseums Janneke van Dalen soll den Studierenden ein Einblick in die materiellen wie technischen Aspekte des analogen Films und seiner verschiedenen Formate aus filmarchivarischer wie filmtheoretischer Perspektive ermöglicht werden.

Fragen der Archivierung und Konservierung des Filmerbes sollen dabei ebenso behandelt werden wie grundlegende kulturwissenschaftliche Theorien zum Archiv und dessen nicht ganz unproblematischen Status als Ort der Geschichtsschreibung (Jacques Derrida, Michel Foucault, Arlette Frage). Verschiedene Zugänge zur Archivierung von Film zwischen eine Bewahrung des Materials durch Konservierung und einem Bewahren durch Vorführung und Präsentation lassen sich ebenfalls anhand des Disputes zwischen Henri Langlois (ehemaliger Leiter des Cinémathèque Francaise) und Ernest Lindgren (ehemals Leiter des BFI) untersuchen. Neben der gemeinsamen Erarbeitung einer Geschichte filmtechnischer Herstellungsprozesse, wie unterschiedlicher materieller Eigenschaften von 9,5mm bis 35mm Film, sowie diverser Entwicklungen von Farbprozessen und Techniken soll ebenfalls ein grundlegendes praktisches Wissen im Umgang mit analogem Film gelehrt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme an der Übung; Lektüre und Diskussion ausgewählter Texte; Online-Aufgaben; Gruppenpräsentationen und Gruppenarbeiten im Kurs; abschließender Online-Test im Moodle; voraussichtlich wird die Übung in Teilpräsenz kleinerer Gruppen abgehalten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Endnote setzt sich zusammen aus der Teilnahme an Gruppenpräsentationen (30%); dem abschließendem Online-Test (50%); Mitarbeit und Onlineübungen (20%)

Prüfungsstoff

Literatur

Derrida, Jacques: Dem Archiv verschrieben – Eine Freudsche Impression. Brinkman + Bose Verlag. Berlin 1997

Foucault, Michel: Archäologie des Wissen. Suhrkamp. Frankfurt a. Main, 1973

Cook, Terry. ‘What Is Past Is Prologue: A History of Archival Ideas Since 1898, and the Future Paradigm Shift’

Roud, Richard: A passion for films : Henri Langlois and the cinémathèque Française. Viking Press, 1983

Matuszewski, Boleslas, Laura U. Marks, and Diane Koszarski. ‘A New Source of History’. Film History 7, no. 3, (1995): 322–24.

Houston, Penelope. Keepers of the Frame: The Film Archives. British Film Institute, 1994.

Paolo Cherchi Usai. Silent Cinema: An Introduction, BFI Publishing, London, 2000

Restoration of Motion Picture Film. Oxford: Butterworth-Heinemann, 2000

The Film Preservation Guide: The Basics for Archives, Libraries and Museums. National Film Preservation Foundation, 2004

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Sa 02.04.2022 00:21