Universität Wien

170600 SE MA 1.1. "Inszenierungsformen und ästhetische Wahrnehmung" (2024S)

Zwischenräume, Zwischenzeiten. Sofia Coppolas Filmästhetik

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
Di 16.04. 13:15-16:30 Ort in u:find Details

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ort: MEDIA LAB Phil.-Kult.

Dienstag 05.03. 13:15 - 16:30 Ort in u:find Details
Dienstag 30.04. 13:15 - 16:30 Ort in u:find Details
Dienstag 14.05. 13:15 - 16:30 Ort in u:find Details
Dienstag 28.05. 13:15 - 16:30 Ort in u:find Details
Dienstag 11.06. 13:15 - 16:30 Ort in u:find Details
Dienstag 25.06. 13:15 - 16:30 Ort in u:find Details

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Sofia Coppolas Filme sind im Bereich des Dazwischen situiert. Sie handeln von unklaren Orten und unscharfen Momenten, von Figuren, die sich verloren fühlen und nicht recht vorankommen. Dabei sind die Unvollständigkeit der Figuren und die prinzipielle Offenheit der filmischen Inszenierung nicht voneinander zu trennen. Beide merzen den Zweifel nicht aus, sondern lassen ihn bestehen. Eben weil das Dazwischen in Raum und Zeit keine Begrenzung kennt und sich der fixierbaren Markierung entzieht, lässt es Unsicherheiten und Ungewissheiten zu. Damit verweigern sich Sofia Coppolas Filme der Festlegbarkeit: Es geht in ihnen um das Verbleiben in der Schwebe, um das Umkreisen eines Unbehagens, das nicht zu lösen ist. Im Seminar werden wir diese Form des Schwebezustands anhand von charakteristischen Motiven und wiederkehrenden ästhetischen Verfahren untersuchen und im Hinblick auf ihr filmtheoretisches Potential diskutieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- mündliche Präsentation (30%)
- schriftliche Hausarbeit (70%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzung einer positiven Beurteilung der gesamten Lehrveranstaltung ist, dass sämtliche Teilleistungen erbracht werden.
Es sind maximal zwei Einheiten (=eine Doppelsitzung) Fehlzeit gestattet.

Prüfungsstoff

Prüfungsrelevantes Material wird auf Moodle bereitgestellt.

Literatur

Literatur wird auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.02.2024 15:06