Universität Wien FIND

170800 SE Seminar für Dissertanten/-innen (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Terminabsprache mit dem/der jeweiligen Betreuer/in der Dissertation

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Termine Reichert:
MO 03.10.2016, 13.00-16.00 Uhr; Ort: Seminarraum 2H403 UZA II Rotunde 2
MO 24.10.2016, 13.00-16.00 Uhr; Ort: Seminarraum 2H403 UZA II Rotunde 2
Weitere Termine nach Vereinbarung.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt
Das Seminar bietet ein Forum zur Diskussion der Doktorats-Thesen. Im Seminar werden die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens vertieft, v.a. im Bereich der Methodenwahl und der Literaturrecherche, der Arbeits- und Zeitplanung sowie beim Abfassen des Texts unter Einhaltung der formalen Voraussetzungen.
Ziele
Ziel ist es, Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu vertiefen und anzuwenden, um eine eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich des Dissertationsgebietes zu gewährleisten, die internationalen Standards im jeweiligen Fachbereich entspricht.
Methoden
Im Diss.-Seminar werden neben der Diskussion der Doktoratsthesen zentrale Texte der Medienwissenschaften gemeinsam gelesen (close reading) und kritisch reflektiert. Die Student/innen des Doktoratsstudiums sollen zu wissenschaftlichen Arbeiten befähigt werden, das in eigenständiger Forschungstätigkeit und deren Anwendung im Bereich der Medienwissenschaft verortet ist.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsentation der Doktoratsthesen in der Gruppensitzung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzungen
Das Doktoranden/-innen-Zentrum der Universität Wien stellt sämtliche Informationen zum Zulassungsprozedere und zu den Fristen zur Verfügung. Lehrangebote zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen können bereits vor Abschluss der Dissertationsvereinbarung besucht werden. Das Dissertationsstudium kann zum Teil, überwiegend oder ausschließlich in einer Fremdsprache abgehalten werden.

Prüfungsstoff

Prüfungsimmanente LV mit Anwesenheitspflicht. Periodische (jedenfalls jährliche) Berichte über den Studienfortgang sind dem Betreuer vorzulegen.

Literatur

-

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

092: § 5(1)

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:23