Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180011 LPS Kant - Kritik der reinen Vernunft (2017S)

Transzendentale Dialektik

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 08.03. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 15.03. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 22.03. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 29.03. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 05.04. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 26.04. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 03.05. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 10.05. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 17.05. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 24.05. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 31.05. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 07.06. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 14.06. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 21.06. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Mittwoch 28.06. 16:45 - 19:15 Hörsaal 2i NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar soll der Einführung in die Grundgedanken und Grundprobleme der theoretischen Philosophie Kants dienen, anhand der gemeinsamen Lektüre und Interpretation ausgewählter Abschnitte der 'Transzendentalen Dialektik'

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive und regelmäßige Teilnahme am SE (max. 3 unentschuldigte Fehlstunden), Einzelreferat (15 Minuten) oder Stundenreflexion (4 Seiten), schriftl. Proseminararbeit von ca. 12 Seiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Siehe oben: Art der Leistungskontrolle. Die schriftl. Proseminararbeit ist zu 70% Grundlage der Leistungsbeurteilung, die sich daran orientiert, daß das LPS dem Erwerb von Lektüre- und Interpretationsfähigkeiten kantischer Texte dienen soll.

Prüfungsstoff

Einführung in die Beweisziele und -strukturen der Kantischen Ideenlehre und Metaphysikkritik

Literatur

I. Kant, Kritik der reinen Vernunft, Riga 1781/87 u.ö.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 2.3
§ 57.2.4. Lektüreproseminar
UF PP 06 Philosophieren Lernen

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36