Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

180014 PS Ontologie und Metaphysik (2018S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die letzte Lehrveranstaltung (LV) in der Version BA Philosophie 2011 wurde hierzu im Sommersemester 2017 abgehalten.
Sollten Sie noch immer die LV für die BA-Philosophie-Version 2011 absolvieren - und sich nicht unter den neuen Studienplan (Version 2017) unterstellen lassen wollen (https://ssc-phil.univie.ac.at/studienorganisation/unterstellungen/bachelor-philosophie-von-2011-auf-2017/), so können Sie noch bis Sommersemester 2020 diese Äquivalenz-LV aus dem neuen Studienplan für die Version 2011 auf Basis der je aktuellen, äquivalenten LV ablegen. Eigene LVen für die Version 2011 können nicht mehr angeboten werden.
Bei der Anmeldung zur LV achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Ihre Anmeldung über die für Sie gültige Version erfolgt (!).
In der Regel stehen mehrere Studienplanpunkte bei der Anmeldung zur Auswahl. Die Auswahl der Studienplanpunkte kann vom System her nicht auf Ihre tatsächliche Curriculumsversion begrenzt werden. D.h. Sie müssen bei der Anmeldung darauf achten, sich ausschließlich 1. für LVen Ihres Curriculums und 2. der im U:Find angegebenen Codierung/Zuordnungen (bei jeder LV untenstehend angegeben) anzumelden. Andernfalls können Sie die Leistung ggf. nicht für Ihr Studium verwenden. Eine nachträgliche Änderung kann vom SSC nicht abgesichert werden.

An/Abmeldung

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 13.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 20.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 10.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 17.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 24.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 08.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 15.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 29.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 05.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 12.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 19.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Dienstag 26.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

The purpose of this course is to critically reflect on the status of the disciplines of ontology and metaphyscics, with special focus on their practice in analytic philosophy. The seminar will start with an overview of the main topics currently debated in analytic ontology: the existence of properties, numbers, possible worlds and material objects. The subsequent sessions will be devoted to different takes on the question of what it is to do ontology: What is the best methodology for modern-day ontology? Are ontological questions substantive? Are they even meaningful? How can we know, or even justifiedly believe, that an ontological theory is true? How should ontology relate to science? Philosophers are divided between deflationary positions, whereby ontology is not a substantive enterprise and ontological questions are solved via linguistic or conceptual analysis; and inflationary approaches which aim to restore the respectability of ontology as an empirically informed discipline, in many ways parallel to science.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Tentative reading list:

Session 1 (Mar 13) - Lecture: Some Hot Topics in Analytic Ontology
Session 2 (Mar 20) - Lecture: Meta-ontology: Deflationary and Inflationary approaches
Session 3 (Apr 10) - Pre-read session: Carnap, Empiricism, Semantics and Ontology
Session 4 (Apr 17) - Pre-read session: Quine, On What There Is
Session 5 (Apr 24) - Pre-read session: Eli Hirsch, Quantifier Variance and Realism
Session 6 (May 8) - Pre-read session: Amie Thomasson, Carnap and the Prospects for Easy Ontology
Session 7 (May 15) - Pre-read session: Karen Bennett, Composition, Colocation and Metaontology
Session 8 (May 29) - Pre-read session: Bas Van Fraassen, Against Analytic Metaphysics
Session 9 (Jun 5) - Pre-read session: E. J. Lowe, Excerpts from The Possibility of Metaphysics
Session 10 (Jun 12) - Pre-read session: Ted Sider, Excerpts from Writing the Book of the World
Session 11 (Jun 19) - Pre-read session: Jonathan Schaffer, On What Grounds What
Session 12 (Jun 26) - Pre-read session: Laurie Paul, Metaphysics as Modeling: The Handmaiden's Tale

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36