Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180035 PS Pico della Mirandola, De dignitate hominis (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 17.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 24.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 31.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 07.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 14.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 21.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 28.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 05.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 12.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 09.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 16.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 23.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock
Mittwoch 30.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3B NIG 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Schrift De dignitate hominis ist eine der berühmtesten und meist gelesenen Schriften der italienischen Renaissance. Sie wurde von Pico als Rede (Oratio) verfasst (1486) und sie wurde weder veröffentlicht noch einen Titel gehabt. Es ist der Neffe des Autors, Gian Francesco Pico, der die Rede im Nachlass seines Onkels gefunden hatte und hat sie veröffentlicht. Die Rede ist ein Vorwort zu Pico's 900 Thesen, Pico's Darstellung seiner Philosophischen Ansichten. In der Rede spricht Pico von der Bedeutung der menschlichen Suche nach Weisheit und von der Rolle der Philosophie, die allein den Menschen glücklich machen kann. Er betont mehrmals die menschliche Freiheit und auch die Gefahren und die menschliche Verantwortung für diese Freiheit und Autonomie. Es ist kein Wunder, dass Pico's Schrift als eine prokantianische Schrift angesehen worden ist. Im Seminar werden wir die ganze Schrift sorfgfältig zusammen lesen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Kurs wird beurteilt durch Mitarbeit und ein Essay.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht und Mitarbeit.

Prüfungsstoff

Literatur

Pico della Mirandola, De hominis dignitate. Über die Würde des Menschen, hg. und übersetzt G. von Gönna, Reklam 1997.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 19.02.2019 14:28