Universität Wien FIND

180041 SE Responsibility in the phenomenological tradition (2018S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die letzte Lehrveranstaltung (LV) in der Version BA Philosophie 2011 wurde hierzu im Sommersemester 2017 abgehalten.
Sollten Sie noch immer die LV für die BA-Philosophie-Version 2011 absolvieren - und sich nicht unter den neuen Studienplan (Version 2017) unterstellen lassen wollen (https://ssc-phil.univie.ac.at/studienorganisation/unterstellungen/bachelor-philosophie-von-2011-auf-2017/), so können Sie noch bis Sommersemester 2020 diese Äquivalenz-LV aus dem neuen Studienplan für die Version 2011 auf Basis der je aktuellen, äquivalenten LV ablegen. Eigene LVen für die Version 2011 können nicht mehr angeboten werden.
Bei der Anmeldung zur LV achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Ihre Anmeldung über die für Sie gültige Version erfolgt (!).
In der Regel stehen mehrere Studienplanpunkte bei der Anmeldung zur Auswahl. Die Auswahl der Studienplanpunkte kann vom System her nicht auf Ihre tatsächliche Curriculumsversion begrenzt werden. D.h. Sie müssen bei der Anmeldung darauf achten, sich ausschließlich 1. für LVen Ihres Curriculums und 2. der im U:Find angegebenen Codierung/Zuordnungen (bei jeder LV untenstehend angegeben) anzumelden. Andernfalls können Sie die Leistung ggf. nicht für Ihr Studium verwenden. Eine nachträgliche Änderung kann vom SSC nicht abgesichert werden.

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 15.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 22.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 12.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 19.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 26.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 03.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 17.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 24.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 07.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 14.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 21.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Donnerstag 28.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Course description
In this seminar we will investigate the relation between subjectivity and responsibility as it is interpreted in the phenomenological tradition. This will lead us to scrutinize a variety of thinkers and their conception of ethical existence. We will ask what is characteristic of ethical experience. What are the constituents of subjectivity such that we come to perceive ourselves as ethical beings responding to and for others? How do we experience, in the first place, to be called upon ethically by the other? How are concepts of vulnerability, otherness, alterity, responsiveness, gift, Sensus Communis, moral emotions and demands fundamentally tied to being a subject for others?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Focused readings of key articles and chapters
- Detailed critical discussions of texts
- Group discussions followed by presentation of key arguments
- Introductory mini-lectures by seminar leader
- Writing two short essays during the seminar
- Providing peer-feedback on written essay of a fellow student

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Attendance and active and well-prepared participation
- Preparing two short written essays (2000-2500 words each)
- Providing peer-feedback on a written essay
- Students who successfully pass the seminar are granted 5 ETCS points

Prüfungsstoff

- The aim of this seminar is to make ourselves familiar with the specific relation between Phenomenological thinking and ethics
- A further aim is to acquire an understanding of phenomena tied to an ethical existence and relate them to current debates in ethics more broadly construed
- Students will become familiar with key concepts in phenomenology and will be able to question, discuss, and critically reflect on the scope and explanatory role of these concepts
- Students will practice their skills for presenting and assessing philosophical arguments by taking on oral and written assignments

Literatur

Lecture Plan will be uploaded shortly

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 09.10.2018 11:07