Universität Wien FIND

180044 VO Religionsphilosophie heute: Themen, Probleme, Perspektiven (2019S)

Ringvorlesung

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 20.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 27.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 03.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 10.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 08.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 15.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 22.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 29.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 05.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 12.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 19.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3D, NIG Universitätsstraße 7/Stg. III/3. Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet einen Querschnitt durch Diskussionen der aktuellen Religionsphilosophie. Zu Wort kommen dabei sowohl ForscherInnen aus verschiedenen Fakultäten der Universität Wien als auch Vortragende von auswärts.

Programm:

13.3. Michael Kühnlein (Frankfurt): "Religionsphilosophie nach der Säkularisierung"
20.3. George Karamanolis (Wien): "Gott und Religion im Denken der antiken Philosophen"
27.3. Markus Riedenauer (Eichstätt): "Interreligiöse Auseinandersetzungen als Herausforderung der Vernunft. Anregungen von Nicolaus Cusanus"
03.4. Peter Zeillinger (Wien): „Auszug ins Reale. Die politische Bedeutung des biblischen Exodus, der historisch nicht stattgefunden hat“ (Einleitung Esther Ramharter (Wien): "Philosophie und Altes Testament")
10.4. Joachim Bromand (Bonn): "Gottesbeweise und ihre Kritik"
8.5. Kurt Appel/Martin Eleven (Wien): "Hegel und Lacan. Religion als Krise der Repräsentation des Selbst"
15.5. Jean Greisch (Paris): "Hoffendürfen: ein philosophischer Hauptschlüssel für das Verständnis der Religion?"
22.5. Christian Danz (Wien): "Religion als Kommunikation. Überlegungen zu einer gegenwartsbezogenen Religionsphilosophie"
29.5. Marianne Moyaert (Amsterdam): "Towards and Intersectional Interreligious Hermeneutics"
5.6. Nadja Furlan-Stante (Koper): "Eco- theology, eco-feminism - a constructive philosophical approach to contemporary ecological crisis"
12.6. Carool Kersten (London): "Contemporary Islamic philosophies of religion"
19.6. Johann Schelkshorn (Wien): "Vernunft und Religion in der Zweiten Achsenzeit. Philosophische Reflexionen zur Selbstverortung von Religion in der globalen Moderne"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung
erster Prüfungstermin: 26. Juni (3 Termine im folgenden Semester)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

mind. 50% der Punkte auf die schriftliche Prüfung

Prüfungsstoff

die Vorträge der Ringvorlesung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 11.06.2019 12:48