Universität Wien FIND

180047 VU M-02 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in der Philosophie (2017W)

7.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Lukitsch, Moodle
2 Wieder, Moodle
3 Funk, Moodle

An/Abmeldung

Gruppen

Gruppe 1

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 12.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 19.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 09.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 16.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 23.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 30.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 07.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 14.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 11.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 18.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Donnerstag 25.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Studierende mit den formalen Kriterien (Zitierweise, Publikations-, Präsentationsformat, etc.) und praktischen Aspekten wissenschaftlichen Arbeitens (Recherche, Literaturverwaltung, Textproduktion, Präsentationstechniken) vertraut zu machen und diese zur Anwendung zu bringen.

Hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Publikationskultur der analytischen Philosophie, welche anhand wegweisender Zeitschriftenartikel der Philosophie des Geistes (Quine, Putnam, Chalmers) veranschaulicht werden soll. In der Auseinandersetzung mit den genannten Texten kommen die vermittelten Kenntnisse in (1) Präsentationen, (2) schriftlichen Reflexionen und (3) einer abschließenden Seminararbeit zum Einsatz.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Die Leistungskontrolle bezieht sich demzufolge auf die aktive Beteiligung an den Kurseinheiten, schriftliche Reflexionen, eine freie Präsentation und die Abschlussarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzung:

M-02 setzt die Absolvierung der StEOP voraus.
Studierende dürfen in 2 Kurseinheiten unentschuldigt fehlen (Anwesenheit in 80% der Einheiten).

Beurteilungsmaßstab:

Die Gesamtnote setzt sich wie folgt zusammen:

1. Aktive Beteiligung während der Einheiten (10%)
2. Hausübungen (25%)
3. Präsentation (30%)
4. Abschlussarbeit (2000 Wörter) (35%)

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff umschließt die in den Kursen vorgestellten Formalkriterien, Techniken und philosophischen Texte gemäß den obengenannten Anforderungen der VU.

Literatur

Die Literaturliste wird in der ersten Kurseinheit bekanntgegeben.

Gruppe 2

Deutsch

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 09.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 16.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 23.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 30.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 06.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 13.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 20.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 27.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 04.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 11.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 08.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 15.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 22.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Montag 29.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die grundlegenden Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens. Studierende sollen dabei die zentralen Verfahren, Hilfsmittel und Arbeitsschritte von der Themenfindung und der Problemformulierung über die Literaturrecherche, den Umgang mit Primär- und Sekundärquellen und die Zitationsregeln bis hin zum Aufbau und zur Strukturierung wissenschaftlicher Hausarbeiten erlernen. Zudem werden anhand von Referaten und selbst zu verfassenden Texten die mündliche und schriftliche Präsentation von Argumenten geübt. Darüber hinaus vermittelt die Lehrveranstaltung eine Orientierung im Umgang mit philosophischen Texten (Lektüretechniken, Interpretation, Exzerpt) sowie eine Reflexion auf den wissenschaftlichen Status des eigenen Schreibens. Neben den formalen Techniken gibt die Lehrveranstaltung anhand der Lektüre und Diskussion von ausgewählten philosophischen Grundtexten einen Einblick in das Selbstverständnis der Philosophie im wissenschaftlichen und universitären Kontext.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

a) Regelmäßige Teilnahme (max. drei Fehleinheiten) und aktive Mitarbeit (15%)
b) Schriftliche und termingerechte Abgabe der Hausübungen auf Moodle (25%)
c) Gruppenreferat inkl. ausführlichem Handout (25%)
d) Abschließendes Kurzpaper (4 Seiten) (35%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist das Erlernen und Einüben zentraler Kompetenzen und Standards des wissenschaftlichen Arbeitens, die durch schriftliche Hausübungen, Referate und eine Abschlussarbeit erprobt werden. Zudem wird die regelmäßige Teilnahme (ein dreimaliges Fehlen ist gestattet), aktive Mitarbeit und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den behandelten Texten vorausgesetzt.

Prüfungsstoff

Neben einer allgemeinen Einführung durch die LV-Leiterin werden die Texte und formalen Anforderungen anhand von (Gruppen)Übungen, Diskussionen im Plenum, Referaten, Hausübungen sowie einer schriftlichen Abschlussarbeit erarbeitet und eingeübt.

Literatur

Zur Anschaffung empfohlen:

Flatscher, Matthias / Posselt, Gerald / Weiberg, Anja: Wissenschaftliches Arbeiten im Philosophiestudium. Wien: wuv.facultas 2011.

Die detaillierte Literaturliste wird in der ersten Einheit bekannt gegeben.

Gruppe 3

German

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 29.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 31.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten im Fach Philosophie. Dabei werden die Studierenden beginnend mit Aspekten des Referierens und philosophischer Bücherkunde schrittweise herangeführt an die arbeitstechnischen und formalen Grundlagen des Verfassens größerer schriftlicher Arbeiten. Literatur- und Quellenarbeit, Zitierweise, Recherche, Gliederung von Texten etc. sind zentrale Inhalte des Seminars. Zur praktischen Festigung des Erlernten hält jeder Student ein Referat inkl. Handout, verfasst ein Exposé das den möglichen Rahmen einer größeren Abschlussarbeit skizzieren soll, sowie eine schriftliche These, in welcher das zusammenhängende Formulieren eines strukturierten Gedankenganges geübt wird. Zur praktischen Vertiefung der zuvor aufgebauten Kenntnisse, sowie zur Vorbereitung der abschließenden schriftliche These werden in den letzten Sitzungen zwei philosophische Fachtexte gemeinsam besprochen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftlich (Exposé und These) und mündlich (aktive regelmäßige Mitarbeit und Referat inkl. Handout).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
1. Anwesenheitspflicht: max. 3 mal fehlen
2. ein Exposé, schriftlich und fristgerecht (31.12.2017)
3. eine These, schriftlich und fristgerecht (15.02.2018)
4. ein Referat inkl. Handout

Beurteilungsmaßstab:
1. Aktive und regelmäßige Mitarbeit (20%)
2. Exposé (20%)
3. These (30%)
4. Referat (30%)

Prüfungsstoff

Die im Seminar erarbeiteten Fähigkeiten wissenschaftlichen Arbeitens.

Literatur

Wird bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42