Universität Wien FIND

180047 SE Kulturphilosophie (2018W)

Zur Politik der kulturellen Identität

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 16.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 23.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 30.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 06.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 13.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 20.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 27.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 04.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 11.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 08.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 15.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 22.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Dienstag 29.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar sollen aktuelle Formen der Politisierung von kultureller Identität bzw. der Identitätspolitik zur Debatte stehen und kulturphilosophisch untersucht werden.
Kulturphilosophisch Ausgang nimmt das Seminar mit der Gegenüberstellung von Kant und Herder, nachverfolgt werden die Entwicklungen hin zu einem Begriff von Kultur, wie er nun Vorstellungen von kollektiven kulturellen Identitäten anleitet. Untersucht wird ein Begriff von kultureller Identität, der Kultur auf ihre ‚Träger’ (wie Nation, Ethnie) hin definiert, und diskutiert werden soll, inwiefern ein solch fragwürdiges Verständnis von Kultur nicht nur einer nationalistischen und rassistischen Politik der Differenz Vorschub leistet, sondern auch der Philosophie des Multikulturalismus und Formen widerständiger Identitätspolitik unterliegt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Pflichtlektüre, Referat in Kleingruppe, Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Referat in Kleingruppe, Seminararbeit

Prüfungsstoff

Literatur

Herder, Johann Gottfried: Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit, 1774
Kant, Immanuel: Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht,1784
Taylor, Charles: Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung, 1993
Hall, Stuart: Rassismus und kulturelle Identität, 1994
Singer, Mona: Fremd.Bestimmung. Zur Verortung von kultureller Identität, 1997
Malik, Kenan: Strange Fruit. Why Both Sides are Wrong in the Race Debate, 2008
Julien, François: Es gibt keine kulturelle Identität, 2017
Nittle, Nadra Kareem: A Guide to Understanding and Avoiding Cultural Appropriation, 2018
Appiah, Kwame Anthony: The Lies That Bind: Rethinking Identity, 2018

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 19.02.2019 12:48