Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180049 SE Marx: Von der Naturphilosophie zur Rolle der Natur in der Politischen Ökonomie (2016W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Karl Marx beginnt sein wissenschaftliches Leben mit einer Dissertation über die Differenz der demokritischen und epikureischen Naturphilosophie. Hinter der Maske der griechischen Atomisten scheint Marxens Auseinandersetzung mit Kant und Hegel durch. Bezogen auf Hegel setzt sich das in den ökonomisch-philosophischen Manuskripten von 1844 fort. Hier werden die Themen angesprochen, die hinfort Marxens Theorie beschäftigen: die Entfremdung des Menschen von seiner und der äußeren Natur durch die spezifische Organisation der Gesellschaft. Arbeit und Natur sind die beiden Quellen des Wertes und beide werden von der kapitalistischen Organisation der Wirtschaft in den Ruin getrieben. Das hat neuerdings zu einem politisch-ökologischen Diskurs geführt, in dem Marx eine zentrale Position einnimmt.
Die Lehrveranstaltung wurde gemeinsam mit Mag. Marianne Kubaczek konzipiert und wird auch gemeinsam mit ihr gehalten.

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG! Der Termin am 13.12.2016 muss wegen Krankheit leider entfallen!!

Dienstag 11.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 18.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 25.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 08.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 15.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 22.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 29.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 06.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 10.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 17.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 24.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 31.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für ein Zeugnis sind folgende Leistungen notwendig: Übernahme eines Referates, Diskussion und Abfassung einer Seminararbeit im Umfang von 15 Manuskriptseiten (pro Seite 30 Zeilen mit 60 Anschlägen).

Prüfungsstoff

Literatur

Alfred Schmidt: Der Begriff der Natur in der Lehre von Marx, Frankfurt a.M.: Europäische Verlagsanstalt, 2. Aufl. 1967, 4. Aufl. 1993.
John Bellamy Foster: Marx’s Ecology. Materialism and Nature, New York: Monthly Review Press 2000.
Paul Burkett: Marx and Nature. A Red and Green Perspective, New York: St. Martins Press 1999.
Marx-Engels Werke: Ausgewählte Textstellen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 13, BA M14, UF PP 09, PP 57.3.6;

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:23