Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180053 SE Grundlegungen (2017W)

Zur Theorie der Vernunft und Letztbegründung

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Do 12.10. 09:45-11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 19.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 09.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 16.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 23.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 30.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 07.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 14.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 11.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 18.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Donnerstag 25.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3F NIG 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Weitere Informationen zur LV unter http://homepage.univie.ac.at/kurt.walter.zeidler/

Einführung in den Gedankenkreis des Idealismus anhand meiner 'Grundlegungen. Zur Theorie der Vernunft und Letztbegründung' (2016).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive und regelmäßige Teilnahme am SE (max. 3 unentschuldigte Fehlstunden), Einzelreferat (15 Minuten) oder Stundenreflexion (8 Seiten), schriftl. Seminararbeit von ca. 15-20 Seiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Siehe oben: Art der Leistungskontrolle. Die schriftl. Seminararbeit ist zu 70% Grundlage der Leistungsbeurteilung.

Prüfungsstoff

Gemeinsame Lektüre und Diskussion

Literatur

K. W. Zeidler, Grundlegungen. Zur Theorie der Vernunft und Letztbegründung, Wien 2016.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 08.09.2017 12:29