Universität Wien FIND

180059 LPS Novum Organum (2018S)

Die Wissenschaftsphilosophie Francis Bacons

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.03. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 14.03. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 21.03. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 11.04. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 18.04. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 25.04. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 02.05. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 09.05. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 16.05. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 23.05. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 30.05. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 06.06. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 13.06. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 20.06. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Mittwoch 27.06. 16:45 - 19:00 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Seminar wird das Neue Organon (Novum Organum) von Francis Bacon gelesen, diskutiert, interpretiert und sowohl historisch als auch mit Gegenwartsbezug eingeordnet. Hierbei handelt es sich um einen Schlüsseltext moderner Naturforschung und des wissenschaftlichen Weltbildes, das bis heute zu einer dominanten Weltauffassung gediehen ist. Der Text wird Kapitel für Kapitel durchgearbeitet. Der Blick über den Tellerrand ist ausdrücklich gewollt: Bezüge zu philosophischen Voraussetzungen seiner Vorgänger sollen genauso aufgezeigt werden, wie auch zu Zeitgenossen und der Einfluss Bacons auf seine Nachfolger. Anwendungsfragen der Gegenwart, besonders im Bereich der Wissenschafts- und Technikphilosophie werden diskutiert, wie auch Methodenfragen aktueller transdisziplinärer Forschungen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Anwesenheit
- aktive Mitarbeit in den Sitzungen
- Referat
- Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Anwesenheit: max. 2 mal fehlen
- aktive Mitarbeit in den Sitzungen: 25% der Gesamtnote
- Referat: 25% der Gesamtnote
- Seminararbeit: 50% der Gesamtnote

Prüfungsstoff

Das Neue Organon Francis Bacons als historischer Text seiner Zeit und im Kontext seiner Wirkung und Rezeption bis in die Gegenwart.

Literatur

Primär:
Bacon, Francis 1999: Neues Organon. Teilband 1. Lateinisch-Deutsch. Herausgegeben und mit einer Einleitung von Wolfgang Krohn. 2. Auflage. Hamburg: Meiner.
Bacon, Francis 2009: Neues Organon. Teilband 2. Lateinisch-Deutsch. Herausgegeben von Wolfgang Krohn. 3. Auflage. Hamburg: Meiner.
Sekundär:
Krohn, Wolfgang 1999: “Einleitung.” in: Bacon, Francis 1999: Neues Organon. Teilband 1. Lateinisch-Deutsch. Hg. Wolfgang Krohn. 2. Auflage. Hamburg: Meiner, pp. IX-LVI.
Krohn, Wolfgang 2006: Francis Bacon. 2. überarbeitete Auflage. München: C.H. Beck.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 09.10.2018 11:07