Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

180071 VO Philosophische Praxis als Beruf (1) (2021W)

Theoretische Grundlagen

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
GEMISCHT
Mi 15.12. 15:00-16:30 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Falls die Dinge sich nicht ändern, wird die VL gleichzeitig im Hörsaal und auf Stream abgehalten. Die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit dem Vortragenden ist durch Skype /WhattsApp nach vorherigem Mail in der Sprechstunde gegeben.

Mittwoch 13.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 20.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 27.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 03.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 10.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 17.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 24.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 01.12. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 12.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 19.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Mittwoch 26.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

"Philosophische Praxis" bildet ein neues Berufsfeld für Philosoph*innen. Der Vortragende hat einen breiten Zugang; sein Forschungsfeld umfasst Philosophie und Politikwissenschaft, er hat neben seiner Tätigkeit als Universitätslehrer 15 Jahre im Feld der politischen Beratung gearbeitet und leitet seit 8 Jahren eine Philosophische Praxis.
Die Vorlesung beschreibt die Tätigkeitsfelder philosophischer Praktiker*innen, gibt ein Porträt der Praktiker*innen und Klient*innen, die Voraussetzung für diesen Beruf, die Rolle der Philosophie, das Setting speziell von Beratungssituationen und eine Übersicht über die angewandten Methoden. Schlüselbegriffe sind "Situation", "Philosophie des Gesprächs", "sokratische Fragetechnik", "dynamisierende Funktion des Widerspruchs" und das Verhältnis zwischen "Selbstbildern" und existentiellen Optionen.
Die Vorlesung dient der Information der Student/innen über ein neues Berufsfeld und hilft auch bei der Entscheidung der Frage nach der Sinnhaftigkeit philosophischer Begleitung im eigenen Leben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Semesterende, (26.1) wohl per Moodle, falls es Änderungen gibt, dann im Hörsaal.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ein strukturierter Essay soll zeigen, dass die Kandidat/innen die Vorlesung verstanden haben - vor allem in den zentralen Punkten: was spielt sich in einer philosophischen Konsultation ab, welche Qualifikationen sind entscheidend, wo liegen die Ab grenzungen zu Psychotherapie und Coaching, welche Debatten laufen innerhalb der Praktischen Philosoph/innen derzeit vor allem über die Rolle des Kanons.

Prüfungsstoff

Die Vorlesung hält sich weitgehend an mein Buch "Philosophie hilft. Theorie und Alltag zwischen Sokrates und Freud in der Praxis Märzstraße", Verlag vitolibro 2021. (Erscheint im September) Alle in der Vorlesung behandelten Themen sind dort behandelt und liefern das Arsenal der Fragen. Hörerexemplare zum halben Preis sind verfügbar.

Literatur

Witzany, Günther (Hg.): Zur Theorie der Philosophischen Praxis, Essen 1991
Achenbach, Gerd B. Zur Einführung der Philosophischen Praxis, Köln 2010
Ich empfehle die youtube-Videos von Allain de Botton ("School of Life"), Oscar Brenifier und Lydia Amir als lehrreiche Ergänzung.
Die Vorlesung hält sich weitgehend an mein Buch "Philosophie hilft. Theorie und Alltag zwischen Sokrates und Freud in der Praxis Märzstraße", Verlag vitolibro 2021. Alle in der Vorlesung behandelten Themen sind dort behandelt und liefern das Arsenal der Fragen. Das Buch ist ab September im Buchhandel und bei amazon beziehbar. Für Hörer ist das Buch nach Bestellung per Mail zum halben Preis beziehbar.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 30.11.2021 19:28