Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180074 SE H.L.A. Hart, The Concept of Law (1961, Third edition 2012) (2021S)

Ein Seminar zu einem Klassiker der Rechtsphilosophie mit Bezug zu aktuellen Debatten um Rechtspositivismus versus Naturrecht

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.03. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 15.03. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 22.03. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 12.04. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 19.04. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 26.04. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 03.05. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 10.05. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 17.05. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 31.05. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 07.06. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 14.06. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 21.06. 15:00 - 17:00 Digital
Montag 28.06. 15:00 - 17:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

H.L.A. Hart's The Concept of Law gilt als Klassiker der Rechtsphilosophie. In dem Buch entwickelt Hart seine regelbasierte
Konzeption des Rechtspositivismus. Hart zieht auch eine klare Grenze zwischen Recht und Moral. Ziel des Seminars ist anhand einer genauen Lektüre des Buchs die Stärken und Schwächen von Harts Rechtskonzeption zu untersuchen. Geplant ist auch, Harts Konzeption mit jener von Lon L. Fuller zu vergleichen.
Die Studierenden sollten zu Beginn des Seminars den Text von H.L.A.Hart The Concept of Law, Third Edition haben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Voraussetzung für den Zeugniserwerb ist die regelmäßige und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung, die mögliche Übernahme eines Referats (oder einer schriftlichen Wiedergabe einer Themeneinheit) sowie das Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit im Ausmaß von 10-15 Seiten (Times New Roman 12pt; Umfang ca. 20.000 Zeichen).
Die Abschlussarbeit senden Sie bitte an: Univ.-Prof. Mag. Dr. Herlinde Pauer-Studer: herlinde.pauer-studer@univie.ac.at und an Florian Kolowrat: florian.kolowrat@univie.ac.at
Abgabefrist für Seminararbeiten im Sommersemester 2021 ist der 30. September 2021 (keine Verlängerung möglich).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Genaue Lektüre des Texts, Mitarbeit, Präsentation mit Handout, Seminararbeit.

Präsentationen: 50%
Handouts, Exposés, Mitarbeit: 50%

Sprache: Das Seminar wird auf Englisch gehalten.

Prüfungsstoff

H.L.A.Hart The Concept of Law, Third Edition

Literatur

H.L.A.Hart The Concept of Law, Third Edition

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26