Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

180112 FS Kriegsethik (Schwerpunkt Eindämmung des Krieges) (2018W)

10.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 18.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 25.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 08.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 15.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 22.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 29.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 06.12. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 13.12. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 10.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 17.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 24.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 31.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dem Forschungsseminar werden zentrale Texte der aktuellen Kriegsethik gelesen. Das Seminar soll mit der Forschung zum Thema Kriegsethik vertraut machen. Besonderer Schwerpunkt ist die Debatte um die Eindämmung des Krieges. Dazu werden auch einige Klassiger der Friedensethik diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Teilnehmerinnen sind angehalten, alle Texte gründlich zu studieren, eine Präsentation im Seminar zu übernehmen, und eine Hausarbeit zu verfassen. Zusätzlich wird am Ende des Semesters ein Kolloquium stattfinden, in dem die TeilnehmerInnen Thesen und Argumente zum Thema "Eindämmung des Krieges" präsentieren.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Wichtig sind Grundkenntnisse der praktischen Philosophie und Ethik. Es müssen auch schwierige Texte in englischer Sprache gelesen werden. Beurteilt werden die Teilleistungen.

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben und auf Moodle verfügbar gemacht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36