Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180125 LPS Lektüre-Kurs - Platon II: Der Staatsmann (2008S)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 10.03. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 17.03. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 31.03. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 07.04. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 14.04. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 21.04. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 28.04. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 05.05. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 19.05. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 26.05. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 02.06. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 09.06. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 16.06. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 23.06. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock
Montag 30.06. 18:00 - 21:00 Hörsaal 2i NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es soll in diesem Lektüre-Kurs der Dialog Politikos (dt. Staatsmann) gelesen werden. Diese Lehrveranstaltung setzt weder Griechischkenntnisse noch den Besuch der Übung Platon I voraus. Sie ist der zweite eines in neun Teilen geplanten Durchganges durch die antike Anordnung der Dialoge Platons, von der man vermuten darf, dass sie aus pädagogischen Gründen entstanden ist. Der Politikos als letzter Dialog der zweiten Vierergruppe kann also auch aus dem Aspekt gelesen werden, wie ein Neuling in der Akademie Platons mit der Frage konfrontiert wird, welchen Anforderungen ein Staatsmann genügen muss.

Als Tutor steht Herr Robert König zur Verfügung, der eine Homepage mit Informationen zur Lehrveranstaltung betreut: www.thaumastotatos.at.tt (E-Mail: robert_koenig@gmx.at)

Didaktik: Es soll bei gemeinsamer Lektüre und Diskussion des Dialogs eng am Text gearbeitet werden und es sollen einige für die gesamte Philosophie Platons wichtige Konzepte herausgearbeitet werden. Sofern gewünscht, können Kurzreferate gehalten werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Benötigt wird eine vollständige Übersetzung des Politikos (dt. Staatsmann), z. B. in: Platon, Sämtliche Werke, Bd. 3. Übs. von F. Schleiermacher, neu hrsg. von U. Wolf, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2004; online unter: http://www.textlog.de/platon-politikos.html.

Prüfungsmodalitäten: regelmäßige Teilnahme, Prüfung/Kurzreferate/Kurzkommentare

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

§ 3.2.7, BA M 2.2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36