Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180154 SE Fachdidaktik Ethik (2017S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG!! Der Termin am 03.04.2017 entfällt.

Montag 06.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 20.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 27.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 24.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 24.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Montag 08.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 15.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 22.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 29.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 12.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 19.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien
Montag 26.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3C, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/3. Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Veranstaltung ist eine Einführung in die spezielle Didaktik der Ethik. Im Zentrum steht die Frage nach dem Beitrag, den eine Auseinandersetzung mit der philosophischen Ethik zu Bildungsprozessen leisten kann. Ziel ist die gemeinsame Annäherung an die Beantwortung der Fragen: Warum sollte Ethik – in Schulen oder anderen Institutionen – gelehrt werden? Welche Inhalte sollen gelehrt werden, welche nicht? Was sind potentielle Auswahlkriterien? Kann Ethik gelehrt werden wie jedes andere Fach, oder bedarf es einer eigenen Methodik?
Wir werden uns diesen Fragen durch die Lektüre einschlägiger Texte, sowie durch gemeinsame Reflexion nähern.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Die Leistungskontrolle findet in Form einer Kombination aus einem Portfolio und einer mündlichen Prüfung (20 Min) statt. Für das Portfolio sind wöchentlich bis spätestens zu Beginn der Sitzung Fragen schriftlich zu beantworten (Umfang ca. eine Seite). Dies stellt gleichzeitig eine Unterstützung bei der Vorbereitung dar. Sie werden gelegentlich individuell schriftliches Feedback für diese Aufgaben bekommen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit in der Veranstaltung ist eine notwendige Bedingung für einen positiven Abschluss der Veranstaltung. Sie dürfen drei Sitzungen verpassen.
Ihre Note ergibt sich aus neun Ihrer eingereichten schriftlichen Aufgaben (Gewichtung jeweils 5 Prozent - Sie dürfen drei streichen) und der mündlichen Prüfung (Gewichtung mit 55%)

Prüfungsstoff

In der Prüfung geht es noch einmal um die Inhalte, mit denen Sie sich bei der wöchentlichen Beantwortung der Portfolio-Fragen und beim Reflektieren Ihres individuellen Feedbacks bereits auseinandergesetzt haben werden.

Literatur

Die Literatur wird vor Semesterbeginn auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PP 57.4.4
MA Ethik M03.1 FD Ethik
MA Ethik M03.2 LV für M03

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36