Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180162 LPS Gilles Deleuze: Nietzsche und die Philosophie (2011W)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 04.10. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 11.10. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 18.10. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 25.10. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 08.11. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 15.11. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 22.11. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 29.11. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 06.12. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 13.12. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 10.01. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 17.01. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 24.01. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock
Dienstag 31.01. 11:00 - 14:00 Hörsaal 3F NIG 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Lektüre-Proseminar werden wir die Nietzsche-Interpretion von Gilles Deleuze lesen, die er in seinem frühen Werk Nietzsche und die Philosophie vorgelegt hat. Das Buch ist inzwischen ein Klassiker der zeitgenössischen Nietzscherezeption geworden. Es erlaubt uns einen tiefen Einblick in eine poststruktualistische Lesart von Nietzsche, in seine Konzeption des Willens zur Macht, die Lehre der ewigen Wiederkehr des Gleichen, den Begriff aktiver und reaktiver Kräfte, Nietzsches kritische Einschätzung des Christentums und dessen, was aus ihm hervorgegangen sein wird: Der europäische Nihilismus.

Darüber hinaus soll Sie das Lektüreproseminar mit der Philosophie von Gilles Deleuze bekannt machen. Einem Denker, über den Michel Foucault gesagt hat, dass das 21. Jahrhundert vielleicht deleuzianisch sein wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche und mündliche Präsentation einer Textpassag aus Deleuzes Buch "Nietzsche und die Philosophie" (70 % der Note).
Mitarbeit und Anwesenheit in den einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten (30 % der Note).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einführung in die Philosophien von Friedrich Nietzsche und Gilles Deleuze.

Praktische Übung in Bezug auf die Lektüre komplexer philosophischer Texte, ihre schriftliche Interpretation sowie ihre mündliche Präsentation und Diskussion.

Prüfungsstoff

Close reading von Deleuzes Text Nietzsche und die Philosophie: Die Teilnehmer/innen an dem LPS werden aufgefordert, eine Textstelle aus Deleuzes Buch Nietzsche und die Philosophie mündlich zu präsentieren (ca. 20 Minuten, Teamwork möglich).

Die Interpretation der Textpassage und die anschließende Diskussion soll dann auch in schriftlicher Form ausgearbeitet und abgegeben werden. Die vorgelegten Texte werden auf der elearing-Plattform moodle für alle Teilnehmer/innen bereit gestellt.

Literatur

Deleuze, Gilles: Nietzsche und die Philosophie, Europäische Verlagsanstalt: Hamburg 1991.

(Das Buch wird im Handapparat Böhler im Lesesaal des Instituts bereitgestellt).

Textgrundlage sind auch die im LPS produzierten Texte Ihrer Studentenkolleg/innen, die auf der elearing-Plattform moodle im Laufe des Semesters bereitgestellt werden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 2.3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36