Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180173 FS Wie Institutionen denken (2019W)

10.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

  • Donnerstag 10.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 17.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 24.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 31.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 07.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 14.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 21.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 28.11. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 05.12. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 12.12. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 09.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 16.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 23.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
  • Donnerstag 30.01. 11:30 - 14:45 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem intensiven Forschungsseminar soll erörtert werden, wie in der neuen Institutionenlehre Institutionen interpretiert werden. Die Philosophie hat in der jüngsten Zeit einen signifikanten Beitrag dazu geleistet, sowohl die Hintergrundbedingungen von Kooperation durch Institutionen als auch den GEhalt von Institutionen neu zu interpretieren. Diese aktuelle Forschungslandschaft soll aufgearbeitet werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Teilnehmerinnen sind aufgefordert, sich in die Forschungsliteratur zu vertiefen. Sie werden mit einer Präsentation und einer Ausarbeitung die ECTs erhalten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erforderlich sind gute Kenntnisse in der aktuellen philosophischen Diskussion und die Bereitschaft, analytische englische Texte zu studieren. Beurteilt wird die Leistung anhand der aktiven Teilnahme im Seminarprozess und die Qualität der schriftlichen Ausarbeitung.

Prüfungsstoff

Die Kenntnis der gesamten im Seminar besprochenen Literatur wird vorausgesetzt.

Literatur

Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21