Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

180182 VO-L Der Austromarxismus als politische Philosophie (2010W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.10. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 20.10. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 27.10. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 03.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 10.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 17.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 24.11. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 01.12. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 15.12. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 12.01. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 19.01. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 26.01. 11:00 - 13:00 Hörsaal 41 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Eine Schule von Philosophen, Staatsrechtlern und Ökonomen bildete zwischen 1900 und 1934 die wichtigste marxistische Schule "zwischen" dem Revionismus etwa der deutschen Sozialdemokratie und dem Bolschewismus. Hier artikulierte sich ein vielschichtiger Diskurs, der ebenso für das Experiment des "Roten Wien" verantwortlich war, wie er auch in die politischen Geschehnisse der Ersten Republik intervenierte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

3 schriftliche Prüfungstermine

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Einführende Literatur: Löw / Mattl / Pfabigan, Der Austromarxismus - Eine Autopsie
N. Leser, Zwischen Reformismus und Bolschewismus. Der Austromarxismus als Theorie und Praxis
Sandkühler / de la Vega: (Hg.) Austromarxismus. Texte zu Ideologie und Klassenkampf

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 6.3, MA M 2, § 4.2.2, EC 2.3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36