Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

180195 SE Begriff Kultur (2010W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Beginn 13.10, 27.10., 3.11., 17.11, 1.12., 15.12., 12.1., 19.1.

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.10. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 27.10. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 10.11. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 24.11. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien
Mittwoch 19.01. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2G, NIG Universitätsstraße 7/Stg. II/2.Stock, 1010 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Angesichts der Rede von einem "cultural turn" in Wissenschaft und Politik, von Ansätzen des Multikulturalismus als Philosophie und Politik und gleichzeitigen Kulturkampfparolen soll in diesem Seminar dem Begriff von Kultur philosophisch auf den Grund gegangen werden.
Was wird gegenwärtig unter Kultur verstanden? Was bedeutet die Wende zur Kultur, durch die Kultur nun im Plural - als Unterschiede zwischen Kulturen - verstanden wird. Von welchen Kulturbegriffen gehen die gegenwärtig dominanten Diskurse aus und welche alternativen Konzepte stehen zur Debatte?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Pflichtlektüre; Referate, ausgearbeitet in Kleingruppen; Verfassen von Textkommentaren bzw. Essays zu den jeweiligen Einheiten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- die (philosophie)historische Dimension der Kulturbegriffe herauszustreichen
- gegenwärtige Kulturbegriffe herauszuarbeiten und kritisch zu hinterfragen
- Versuche anzustellen, das Kulturelle neu zu denken und solcherart neue Konzeptualisierungen gegen essentialistische, universalistische wie relativistische Begriffe von Kultur zu wenden.

Prüfungsstoff

Literatur

Konersmann, Ralf (Hg.): Kulturphilosophie, Leipzig 1996
Max Horkheimer/Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung, Frankfurt/M. 1968.
Durkheim, Emile: Die elementaren Formen des religiösen Lebens, Frankfurt/M. 1981
Eagleton, Terry: Was ist Kultur? Eine Einführung, München 2001
Müller-Funk. Wolfgang: Kulturtheorie. Eine Einführung, Tübingen 2006
Hall, Stuart: Rassismus und kulturelle Identität. Ausgewählte Schriften, Bd. 2, Hamburg 1994.
Bhabha, Homi K.: Die Verortung der Kultur, Tübingen 2000
Bronfen, Elisabeth/Marius, Benjamin/Steffen, Therese (Hrsg.): Hybride Kulturen. Beiträge zur anglo-amerikanischen Mulitkulturalismusdebatte, Tübingen 1997
Bennett, Tony (Hg.): Culture, in: New Keywords: A Revised Vocabulary of Culture and Society, Malden 2005
Taylor, Charles: Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung, Frankfurt/M. 1993

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA M 8.1, § 4.2.4

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36