Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

180370 UE-GKL Logik-Übungen und klassische Texte (2008S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.03. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 13.03. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 20.03. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 27.03. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 03.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 10.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 17.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 24.04. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 08.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 15.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 29.05. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 05.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 12.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 19.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Donnerstag 26.06. 15:00 - 17:00 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung werden einerseits Übungsbeispiele gerechnet, zur Einführung in die Logik, andererseits wird aber auch Wert darauf gelegt, die philosophische Bedeutung der Logik herauszuschälen, was anhand der Diskussion einiger klassischer Texte (aus dem Bereich der "analytischen Philosophie") zum Verhältnis von Logik und Philosophie versucht werden soll.
Details: http://homepage.univie.ac.at/christian.damboeck/ps08/index.html

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

§ 3.2.5 , BA M 3.2, PP § 57.2.3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36