Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

190012 SE M5.1 Schul-und Bildungsforschung (2019S)

The end of schooling as we know it?

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 18.03. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 01.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 29.04. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 13.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 27.05. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 24.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Internationale Vergleichsstudien im Bildungsbereich, allen voran PISA, haben in der jüngeren Vergangenheit oftmals für mediale Aufreger und Krisengerede gesorgt. Schulen, Lehrende und SchülerInnen würden nicht leisten, was von ihnen verlangt wird. Reformen sollen dann helfen, in eine bessere Zukunft zu gehen. Ein Blick in die Schulgeschichte zeigt schnell, dass dies kein gegenwärtiges Phänomen ist, sondern mit der Einführung allgemeiner Schul- bzw. Unterrichtspflichten international zu beobachten und seitdem wiederkehrend ist.
Im Seminar sollen Studierende dazu befähigt werden eigenständig unterschiedliche Beispiele von Schulkritik und Krisengerede im Bildungsbereich zu analysieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme, Referat, Hausarbeit sowie ggf. eine mündliche Prüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Wissenschaftlichkeit entsprechend dem Studienniveau.

Prüfungsstoff

-

Literatur

Wird zu Beginn des Seminars bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M5.1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:36