Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

190019 VO BM 3 Praxisfelder der Bildungswissenschaft (IP) (2019W)

Praxisfelder der Inklusiven Pädagogik

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft

BM 3 VO (IP) + EC5 M3

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Achtung Änderung der Vorlesungszeit und Hörsaal!

Am 18.10.2019 entfällt die Vorlesung!

Freitag 11.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 25.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 08.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 15.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 22.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 29.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 06.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 13.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 10.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 17.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 24.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Vorlesung werden ab der zweiten Semesterhälfte konkrete Praxisfelder Inklusiver Pädagogik vorgestellt, indem Vertreter*innen ausgewählter Institutionen der Wiener „Behindertenhilfe“ eingeladen werden. Vorbereitend werden Vertreter*innen des Fonds Soziales Wien (FSW) und des Dachverbandes Wiener Sozialeinrichtungen einen Ein-und Überblick in/über die Wiener „Behindertenhilfe“ geben.
In der ersten Semesterhälfte werden die Student*innen mit der historischen Entwicklung des Faches (von der Heilpädagogik über die Integrationspädagogik zur Inklusiven Pädagogik), ihrer Grundbegriffe (v.a. Behinderung) sowie insbesondere mit geschichtlichen Aspekten von Bildungs-, Erziehungs- und Hilfeinstitutionen vertraut gemacht.
Student*innen sollen nicht nur Praxisfelder Inklusiver Pädagogik kennenlernen, sondern auch – vor dem Hintergrund der Kenntnis historischer, kultureller und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen – zur kritischen Auseinandersetzung mit diesem Praxisfeld befähigt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung (insgesamt 4 Prüfungstermine)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für einen positiven Abschluss ('genügend') sind mehr als 50 Prozent der jeweiligen Maximalpunkteanzahl erforderlich.

Prüfungsstoff

Inhalt der Prüfung ist der in der VO vorgetragene Prüfungsstoff, der Inhalt der Folien sowie der Inhalt der Texte, die in der VO als prüfungsrelevant ausgewiesen werden.

Literatur

Literaturhinweise erfolgen während der Vorlesung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BM 3 VO (IP) + EC5 M3

Letzte Änderung: Mo 27.01.2020 13:08