Universität Wien FIND

190026 SE M1b Bildungswissenschaft als Disziplin (2015W)

Die widersprüchliche Einheit der bildungswissenschaftlichen Disziplinen.

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 14.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 21.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 28.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 04.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 11.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 18.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 25.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 02.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 09.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 16.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 13.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 20.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 27.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Richard Hönigswald hat eine der herausragendsten und in sich schlüssigsten systematischen Konzeptionen der Pädagogik geschrieben. Im Seminar wird daher die Konstitution der Bildungswissenschaft als Disziplin durch Richard Hönigswald erarbeitet. Im Mittelpunkst steht die Analyse von Hönigswald Ansatz und eine aktualisierende Interpretation des von ihm vorgelegten Systems.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss der Lehrveranstaltung ist die regelmäßige Teilnahme (max. 2 Fehltermine), ein einführendes Referat über den jeweils zur Diskussion stehenden Abschnitt des Werkes (40%) sowie eine schriftliche hermeneutische Interpretation des vorgestellten Textabschnitts (Seminararbeit, 60%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die TeilnehmerInnen kennen Details eines systematischen Ansatzes, in dem Bildungswissenschaft als Disziplin konstituiert wird, können im Rahmen dieses Ansatzes Bildungswissenschaft als Disziplin bestimmen und pädagogische Probleme mit Hilfe des Ansatzes erläutern.

Prüfungsstoff

Das Seminar wird als Lektüreseminar geführt. Durch Diskussion sowie aktivierende Diskussionsformen erarbeitet wird das Werk "Über die Grundlagen der Pädagogik".

Literatur

Über die Grundlagen der Pädagogik. 2. umgearb. Auflage. 1927. Das Werk ist vergriffen. Kopiervorlagen werden ebenso bereitgestellt wie ein Semesterapparat mit ergänzender Primär- und Sekundärliteratur.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M1b

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:52