Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

190082 VO+KO M6: Einführung in die Religionspsychologie (2010W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Dienstag, 19.00 bis 20.30
Beginn: 5. Oktober 2010
Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien, Hs. 1
Wöchentlich, fallweise Blockt nach Vereinbarung

Für Studierende der Islamischen Religionspädagogik

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Religionspsychologie ist ein in sich interdisziplinäres Fach, das psychologische Theorien und Religionstheorien miteinander verbindet, vermittelt über verschiedene Anthropologien. Die Frage nach Religion, nach intrapsychischer Genese und Funktion von Religion für psychische Prozesse hat alle namhaften psychologischen Schulen beschäftigt. Die Religionspsychologie ist erfahrungswissenschaftlich orientiert, abeitet auch empirisch und sucht nach den psychosozialen Bedingungen von religiösen Erlebnissen, Vorstellungen und Verhaltensweisen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftlicher Essay nach Abschluss der Lehrveranstaltung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen die empirische Arbeitsweise sowie unterschiedliche Konzepte vor allem unter dem Aspekt des jeweiligen Menschenbildes und Religionsverständnisses kennen lernen und verstehend-kritisch nachvollziehen.

Prüfungsstoff

Vortrag anhand von wichtigen Quellentexten, Thesen und Graphiken, die als Handout ausgegeben werden; mit Diskussion.

Literatur

Susanne Heine, Grundlagen der Religionspsychologie, Modelle und Methoden, Göttingen: UTB 2528, 2005. David M. Wulff, Psychology of Religion. Classic and Contemporary Views, New York: John Wiley&Sons, 21997.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37