Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

190127 SE M2b Wissenschaftstheorie und bildungswiss. Forschungsmethoden (2019S)

Wissenschaftstheoretische Grundlagen und methodische Implikationen im Vergleich

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 11.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 18.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 25.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 01.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 08.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 29.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 06.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 13.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 20.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 27.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 03.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 17.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Montag 24.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die unterschiedlichen Theorieparadigmen, die in der Bildungswissenschaft vereint werden, sollen intensivere Betrachtung erfahren. Im Fokus stehen die ontologischen und epistemologischen Grundlagen der Theorien, aus denen sich Methodologien entwickelten, die wiederum spezifische Erhebungs- oder Auswertungsmethoden favorisieren. Es sollen die Verbindung von theoretischer Grundlage und Forschungspraxis herausgearbeitet werden. Im Vergleich sollen die unterschiedlichen Implikationen der Paradigmen für die Forschung klarer werden, genauso wie die unterschiedlichen Definitionen von Wissen und wissenschaftlicher Qualität.
Die Studierenden erhalten Texte aus denen wir dann im Seminar gemeinsam ontologische und epistemologische Grundlagen herausarbeiten inklusive deren methodischen Konsequenzen. Wir entwickeln gemeinsam Vergleichskriterien die Unterschiede hervorstreichen und suchen schließlich nach Möglichkeiten Paradigmenübergreifend oder –zusammenführend zu forschen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme und Mitarbeit
Textlektüre
Kurzreferate zu Texten
Verfassen einer Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Positive Absolvierung aller Teilaufgaben

Prüfungsstoff

Literatur

Wird auf Moodle bereit gestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M2b

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37