Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

190190 VO Studieneingangsphase - Einführungsvorlesung (2011W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft

Lehrveranstaltungstermine: dienstags, 11.10.2011, 18.10.2011, 25.10.2011
Uhrzeit: 09:00-13:00 Uhr
Ort: Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4

1. Prüfungstermin: Samstag, 17.12.2011, 11:15-12:15 Uhr, Auditorium Maximum Hauptgebäude, Tiefparterre, Stiege 10
An-/Abmeldungen von/bis: 18.11.2011, 10:00 Uhr bis 14.12.2011, 10:00 Uhr

2. Prüfungstermin: DI 31.01.2012 16.15-17.15 Ort: Auditorium Maximum Hauptgebäude, Tiefparterre, Stiege 10
An-/Abmeldungen von/bis: 19.12.2011, 10:00 Uhr bis 26.01.2012, 10:00 Uhr

3. Prüfungstermin: MO 05.03.2012 18.30-19.30 Ort: Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Anmeldungen von/bis: 27.01.2012, 10:00 Uhr bis 02.03.2012, 10:00 Uhr
Abmeldungen sind bis 04.03.2012, 22:00 Uhr über das UNIVIS-Anmeldesystem möglich!

4. Prüfungstermin: FR 11.05.2012 09.00-10.00 Ort: Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4
Anmeldungen von/bis: 10.04.2012, 10:00 Uhr bis 08.05.2012, 10:00 Uhr
Abmeldungen sind bis 10.05.2012, 22:00 Uhr über das UNIVIS-Anmeldesystem möglich!

Prüfungslektüre: Literatur- und Bilderverzeichnis finden Sie unter "Weitere Informationen"!

Details


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Prüfungslektüre: Literatur- und Bilderverzeichnis

(1) Skizze der Bildungswissenschaft:
Schneider-Taylor, Barbara (2010): Einführung in das Themenheft Perspektiven gewinnen. Zur disziplinären Ausdifferenzierung der Bildungswissenschaft,. In: Pädagogische Rundschau. Jg. 64,H.6, S. 617-628.

(2) Der pädagogische Takt als Vermittlungsglied zwischen Theorie und Praxis:
Herbart, Johann Friederich (1982): Die ersten Vorlesungen über Pädagogik (1802). Die erste Vorlesung. In: Asmus, Walter (Hg.): Johann Friedrich Herbart. Pädagogische Schriften. Erster Band: Kleinere Pädagogische Schriften. Stuttgart: Klett-Cotta, S. 124 127.

(3) Der Zusammenhang von Schrift, Buch und Schule:
Schneider-Taylor, Barbara (2009): Schrift, Buch und Schule Anmerkungen zu einem kulturspezifischen Zusammenhang. In: Ebd.: Leitmotive des europäischen Bildungsdenkens. Pädagogische Skizzen zum Zusammenhang von Erziehung und Kultur. Hamburg: Verlag Dr. Kovac, S. 33-60.

(4) Schulgeschichte in Bildern:
(a) Antike:
Bild 1: Altrömische Unterrichtsszene. Steinrelief aus einem Grabdenkmal bei Neumagen,Mosel um 200 n. Chr.. Trier: Rheinisches Landesmuseum. In: Schiffler, Horst,Winkeler, Rolf (1999): Tausend Jahre Schule. Eine Kulturgeschichte des Lernens in Bildern. Stuttgart,Zürich: Belser Verlag, Abb.3, S. 9.

(b) Mittelalter:
Bild 2: Gregor der Große und sein Schreiber. Kurz nach 983. Einzelblatt aus dem Registrum Gregorii, Meister des Registrum Gregorii. Trier: Stadtbibliothek. In: Ebd., Abb.6, S. 13.
Bild 3: Klosterplan von St. Gallen. 820,830. Nachzeichnung. Original Pergament. St. Gallen: Stiftsbibliothek. In: Ebd., Abb.9, S. 17.
Bild 4: Septem Artes Liberales. 13. Jahrhundert. Sandstein. Freiburg i.Br.: Münstervorhalle. In: Ebd., Abb.10, S. 18-19.
Bild 5: Die Sieben Freien Künste. Holzschnitt aus Rodericus Zamorensis. Spiegel des menschlichen Lebens. Augsburg, Zainer 1497. In: Ebd., Abb.13, S. 22.
Bild 6: Die Winsbekin. 1. Hälfte 14. Jh.. Miniatur aus der Manessischen Liederhandschrift. Heidelberg: Universitätsbibliothek Cod. Pal. germ. 848. In: Ebd., Abb.17, S. 25.
Bild 7: Christine unterweist ihren Sohn. 15. Jh.. Miniatur aus Christine de Pisan. Werke. London: British Museum. In: Ebd., Abb.18, S. 26.
Bild 8: Cereus Consecratus (Kerzenweihe). 12. Jh.. Detail aus einer Exultet-Rolle. Miniatur Nr. 11. Paris: Bibliothèque Nationale. In: Ebd., Abb.22, S. 31.
Bild 9: Lehrer mit Schülern unter ABC-Baum. Kolorierter Holzschnitt aus Geiler von Kaisersberg. Ein heylsame lere und predig. Um 1490. Privatsammlung. In: Ebd., Abb.44, S. 56.

(c) Neuzeit:
Bild 10: Schule für Jungen und Mädchen. Titelholzschnitt aus Martin Luther An die Radthern,. Erfurt (Stürmer) 1524. Heidelberg: Universitätsbibliothek. In: Ebd., Abb.50, S. 63.
Bild 11: Vautier , Benjamin (1829-1898): Der Hauslehrer. 1865. Leinwand auf Sperrholz. Nürnberg: Germanisches Nationalmuseum Inv. Nr. Gm 1669. In: Ebd., Abb.82, S. 93.
Bild 12: Gesangsunterricht. Holzstich nach einem Gemälde von Hugo Oehmichen. 19. Jh.. Privatbesitz. In: Ebd., Abb.98, S. 108.
Bild 13: Nussbiegel, Johann (1750-1829): Antikes Schulwesen. 1825. Kolorierte Radierung. Nürnberg: Germanisches Nationalmuseum. In: Ebd., Abb.110, S. 121.

(5) Humboldt und der Bildungsbegriff:
Lichtenstein, Ernst (1971): Bildung. In: Ritter, Joachim, Gründer, Karlfried, Gabriel, Gottfried (Hg.): Historisches Wörterbuch der Philosophie. Erster Band: A-C. Basel,Stuttgart: Schwabe Verlag, S. 921-937.
Humboldt, Wilhelm von (1997): Der Königsberger Schulplan. Über die mit dem koenigsbergischen Schulwesen vorzunehmenden Reformen. In: Menze, Clemens (Hg.): Wilhelm von Humboldt. Bildung und Sprache. Besorgt von Clemens Menze. Paderborn: Ferdinand-Schöningh, S. 101-110.
Humboldt, Wilhelm von (1997): Theorie der Bildung des Menschen (Bruchstück). In: Menze, Clemens (Hg.): Wilhelm von Humboldt. Bildung und Sprache. Besorgt von Clemens Menze. Paderborn: Ferdinand- Schöningh, S. 24-28.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

(6) Der Erziehungsbegriff:
Brezinka, Wolfgang (1978): Der Begriff der Erziehung. In: Ebd.: Metatheorie der Erziehung. Eine Einführung in die Grundlagen der Erziehungswissenschaft, der Philosophie der Erziehung und der Praktischen Pädagogik. Vierte vollständig neubearbeitete Auflage des Buches Von der Pädagogik zur Erziehungswissenschaft. Eine Einführung in die Metatheorie der Erziehung,. 16. bis 22. Tausend. München,Basel: Ernst Reinhardt Verlag, S. 42-46.
Schleiermacher, Friedrich (2000): Grundzüge der Erziehungskunst (Vorlesungen 1826). Einleitung. In: Winkler, Michael, Brachmann, Jens (Hg.): Friedrich Schleiermacher. Texte zur Pädagogik. Kommentierte Studienausgabe. Zweiter Band. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, S. 7-9.

(7) Der Begriff der Institution,:
Maier, Karl Ernst (1978): Institutionen der Erziehung. In: Ebd. (Hg.): Pädagogisches Taschenlexikon. Regensburg: Wolf Verlag, S. 186-189.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37