Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

190236 SE M2b Wissenschaftstheorie und bildungswiss. Forschungsmethoden (2012W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 24.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Montag 29.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG
Mittwoch 14.11. 16:45 - 20:00 (Großer Seminarraum, Garnisongasse 3/2. Stock, 1090 Wien)
Samstag 24.11. 09:00 - 13:45 Seminarraum 4 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 28.11. 16:45 - 20:00 (Großer Seminarraum, Garnisongasse 3/2. Stock, 1090 Wien)
Mittwoch 05.12. 16:45 - 20:00 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Freitag 07.12. 13:00 - 18:45 Seminarraum 6 Sensengasse 3a 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieses Seminar behandelt - in Ergänzung zur Vorlesung (M2a) - verschiedene bildungswissenschaftliche Methoden in ihren Möglichkeiten und Anwendungsbereichen wie auch in Abgrenzungen zueinander sowie ihrem Geltungsbereich. Zugleich wird auf diese Weise eine methodologische Rahmung vorgenommen. Behandelt werden qualitative und quantitative Methoden ebenso wie die im philosophischen Denken wurzelnde Methoden der Hermeneutik, Phänomenologie und Dialektik.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Gruppenreferate und Hausarbeiten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Studierende eignen sich weiterführendes Wissens und vertieftes Verständnis zu speziellen wissenschaftsphilosophischen und methodologischen Problemen auf der Grundlage qualifizierter Kenntnisse der Wissenschaftstheorie und der fachspezifischen Forschungsmethoden der Bildungswissenschaft an.

Prüfungsstoff

Literatur

wird im Seminar bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M2b

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37