Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200010 VO Sozialpsychologie (2020S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie

Diese Vorlesung ist nur für Studierende mit Zulassung zum Bachelorstudium Psychologie!

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 19.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 26.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 02.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 23.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 30.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 07.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 14.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 28.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 04.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 18.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Donnerstag 25.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Sozialpsychologie beschäftigt sich damit, wie Individuen über sich und andere denken, wie sie Urteile und Entscheidungen fällen, in welcher Beziehung sie zu anderen stehen, wie sie sich anderen gegenüber verhalten und wie sie andere beeinflussen. Themen der Veranstaltung umfassen Vorurteile, Diskriminierung, Intergruppenkonflikte, Gruppenleistung, Entscheidungen in Gruppen, Prosoziales Verhalten, Aggression und persönliche Beziehungen.

In der Vorlesung werden auf der Basis sozialpsychologischer Anwendungsfelder wie Aggression oder prosozialem Verhalten grundlegende sozialpsychologische Theorien erläutert. Grundidee der Veranstaltung ist, dass die Studierenden zunächst erlernen, einzelne Phänomene zu verstehen, um dann Parallelen in verschiedenen Bereichen zu identifizieren und die zu Grunde liegenden Mechanismen auf andere Bereiche zu übertragen.

Nach der Veranstaltung sollten die TeilnehmerInnen Kenntnisse grundlegender Theorien und Methoden der Sozialpsychologie besitzen und sozialpsychologische Phänomene und zugrunde liegende Mechanismen in sozialen Kontexten erkennen können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung (Multiple Choice)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestens die Note genügend in der Klausur.

Notenschlüssel nach Punkten (%) in der Klausur:
100%-90%: 1
89,99%-80%: 2
79,99%-70%: 3
69,99%-60%:4
unter 60%: nicht genügend

Prüfungsstoff

Lehrbuch (komplett):

Aronson, E., Wilson, T. D., & Akert, R. M. (2012). Social Psychology (8th ed. oder neuer). Upper Saddle River: Pearson.

Literatur

Aronson, E., Wilson, T. D., & Akert, R. M. (2012). Social Psychology (8th ed. oder neuer). Upper Saddle River: Pearson.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

70311

Letzte Änderung: Do 03.12.2020 13:48