Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

200031 PS Proseminar Entwicklungspsychologie (2018W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 15.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 22.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 29.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 05.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 12.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 19.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 26.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 03.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 10.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 07.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 14.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 21.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Montag 28.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Seminar werden wir uns aus der Perspektive der Pop Science der empirischen Fachliteratur in der Entwicklungspsychologie annähern und dabei thematisch die Entwicklung im Säuglingsalter fokussieren. Ziel der Lehrveranstaltung ist es Studierende hinsichtlich der Interpretation empirischer Fachliteratur zum Thema Entwicklungspsychologie zu schulen und das kritische Denkvermögen anzuregen. Im Laufe des Seminars ist von jedem/r TeilnehmerIn eine Präsentation zu halten und am Ende soll das Gelernte angewendet werden, indem ein wissenschaftlicher Artikel populärwissenschaftlich aufbereitet werden soll.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbeurteilung erfolgt über die Anwesenheit und aktive Teilnahme am Seminar (Beteiligung an Diskussionen), eine Präsentation, die im Laufe des Semesters zu halten ist, eine Abschlussarbeit, die für die Allgemeinheit verständlich sein soll sowie Lesen des Kern- und Populärartikels und die Beantwortung von Fragen in der jeweiligen Einheit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Anwesenheit und aktive Teilnahme
- Präsentation
- Abschlussarbeit
- Lesen des Kern- und Populärartikels und Beantwortung der Fragen (insgesamt 50% richtige Antworten zum Bestehen)

Beurteilungsmaßstab ist die Qualität der Beiträge bei Präsentation und Diskussionen, der Benatwortung Fragen sowie der Abschlussarbeit.

Prüfungsstoff

Es wird keine schriftliche oder mündliche Prüfung geben.

Literatur

Die zur jeweiligen Seminareinheit passende Literatur wird auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

70342

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37