Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

200033 PS Proseminar Sozialpsychologie (2011W)

Soziale Netzwerkanalyse

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 14.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 21.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 28.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 04.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 11.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 18.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 25.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 02.12. 15:15 - 17:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Freitag 09.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 16.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 13.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal G Psychologie, Liebiggasse 5, 2. Stock
Freitag 20.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 27.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wie verändern sich Beziehungen in Gruppen? Wer sind die Schlüsselfiguren, wer die Informationsträger? Woran zerbrechen soziale Netze, welche Interventionen sind empirisch prognostizierbar? Anhand konketer Beispiele inkl. Datenmaterial und einfacher Software werden Verfahren geübt, um solche Fragen empirisch zu beantworten und die Ergebnisse zu visualisieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsentation inkl Report, Mitarbeit (auch im eForum).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundlegendes Verständnis der formalen Konzepte und Modelle Sozialer Netzwerkanalyse. Korrekte Erhebung und Aufbereitung der Daten. Wahl angemessener Verfahren. Befähigung zur Analyse und Interpretation der Ergebnisse.

Prüfungsstoff

Fallstudien und Quellenanalysen in Kleinteams. Präsentationen, Diskussion im Plenum und im eForum des Kurses. Fallweise Unterstützung durch externe Coaches; gegebenfalls Austausch mit vergleichbaren Kursen. Einführende Termine, Fallbeispiele und Tutorials begleiten den Einstieg.

Literatur

Abhängig von den wechselnden Themen des jeweils aktuellen Semesters. Für jedes Thema wird eine gesonderte Anleitung inkl. Einführung und Literaturliste bereit gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

70341

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37