Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

200033 UE Übungen zur Statistik (2018S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 13.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 20.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 10.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 17.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 24.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 08.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 15.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 29.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 05.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 12.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 19.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Dienstag 26.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Bedeutung der Statistik für die Psychologie, Grundbegriffe,
Univariate und Bivariate Deskriptivstatistik (Aufbereitung und
Darstellung von Daten mittels Tabellen, Grafiken, statistischen
Kenngrößen; Korrelation), Elemente der Wahrscheinlichkeitstheorie und
Kombinatorik, Spezielle Wahrscheinlichkeitsverteilungen, Statistische Schlüsse, Parameterschätzung und Logik der Hypothesentestung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Nach Prozentsatz gerechneter Beispiele und Leistung an der Tafel.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen die Fähigkeiten erwerben i) wissenschaftliche
Forschungsergebnisse nachzuvollziehen, zu verstehen und kritisch zu
bewerten; ii) Analysen mittels geeigneter statistischer Methoden durchzuführen und die
Ergebnisse zu interpretieren. Die Vermittlung des entsprechenden
Grundwissens der Statistik erfolgt anhand konkreter
psychologischer Beispiele, inklusive Berechnung und mit Hilfe von SPSS.

Prüfungsstoff

Immanenter Prüfungscharakter (Anwesenheitspflicht!) Aufgaben, die ins
Netz gestellt werden, sollen von Studierenden vorbereitet werden.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

70413

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:37