Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200035 VO Psychologische Diagnostik (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
DIGITAL

Diese Vorlesung ist nur für Studierende mit Zulassung zum Bachelorstudium Psychologie!
Di 22.06. 09:30-11:00 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Es handelt sich um eine digitale VO:
- synchron jeweils Di. 9:45-11:15h über Moodle
- asynchron: Diskussionsforum, E-Books , Vortragsfolien, Lehrvideo über Moodle

Dienstag 09.03. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 16.03. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 23.03. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 13.04. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 20.04. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 27.04. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 04.05. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 11.05. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 18.05. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 01.06. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 08.06. 09:30 - 11:00 Digital
Dienstag 15.06. 09:30 - 11:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erwerb grundlegender Kenntnisse über und Verständnis für
Grundbegriffe und Theorien der Psychologischen Diagnostik
Gütekriterien der Psychologischen Diagnostik
Fachlich einschlägige Richtlinien zur Beurteilung der Güte psychologisch-diagnostischer Verfahren
Ethische und rechtliche Rahmenbedingungen psychologischen Diagnostizierens
Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik
Grundlagen klinisch-psychologischen Diagnostizierens
Besonderheiten des Diagnostizierens bei Kindern

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Digitale schriftliche Prüfung in Moodle mit 10 Fragen (können auch in Teilfragen gegliedert sein), max. 4 Punkte pro Frage (die Punkte der Teilfragen summieren sich auf 4). Insgesamt max. 40 Punkte erreichbar (Punkteschlüssel siehe Moodle-Forum)
Fragenformat: offene Fragen, MC-Fragen, Zuordnungsfragen
Dauer der Prüfung: 45 min (Bearbeitung innerhalb des angegebenen Zeitfensters)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mehr als 50% der erreichbaren Punkte sind für eine positive Beurteilung der Prüfung notwendig

Prüfungsstoff

Alle in Moodle geposteten Inhalte (Folien, Video, prüfungsrelevante Textstellen aus den E-Books, Beiträge der LV-Leiterin im Diskussionsforum)

Literatur

Kubinger, K. D. (2019). Psychologische Diagnostik: Theorie und Praxis psychologischen Diagnostizierens (3. überarb. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.
Schmidt-Atzert, L. & Amelang, M. (2012). Psychologische Diagnostik (5., vollst. überarb. u. erw. Aufl.). Berlin: Springer.
Ziegler, M. & Bühner, M. (2012). Grundlagen der Psychologischen Diagnostik. Wiesbaden: Springer VS.
Anmerkung: alle drei Lehrbücher sind als E-Books über die Fachbibliothek verfügbar

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

70431

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26