Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

200057 UE Präsentations- und Moderationstechniken (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 19.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 09.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 16.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 23.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 30.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 07.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 14.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 11.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 18.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Dienstag 25.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Übung steht das Ausprobieren einer Vielzahl an Methoden im Vordergrund.
Aktuelle Kreativitätstechniken wie z.B.:
Design Thinking, Storytelling, Visual Thinking oder auch klassische Rhetorik zur Verbesserung der eigenen Präsentationsfähigkeiten, innovative Moderationsformate in Großgruppen, bei Konflikten und zur Co-Creation.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Präsentations- und Moderationstechniken werden in Kurzreferaten und anhand von praktischen Übungen vorgestellt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit, aktive Teilnahme, Präsentation und kurze schriftliche Abschlussreflexion

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

70612

Letzte Änderung: Do 09.09.2021 10:48