Universität Wien FIND

200071 SE Fachliteraturseminar (2019W)

Methoden

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Das Fachliteraturseminar kann zur schriftlichen BA-Arbeit führen (siehe Studienplan BA-Studium neu).

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 15.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 22.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 29.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 05.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 12.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 19.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 26.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 03.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 17.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 07.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 14.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 21.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Dienstag 28.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lernziele und Lerninhalte entsprechend dem Studienplan Bachelor Psychologie: Die Studierenden sind in der Lage, den Forschungsstand in einem Themengebiet der Psychologie schriftlich zusammenzufassen, eine einfache Forschungsfragestellung zu entwickeln, diese in eine angemessene Operationalisierung zu übersetzen und eine dazu passende Untersuchung zu planen; Zusammenfassung des Forschungsstandes in einem Teilgebiet der Psychologie; Entwicklung eigener Forschungsfragestellungen auf Basis des Literaturstudiums; Resümee der inhaltlichen Auseinandersetzung mit einem vertiefenden konkreten Forschungsthema kann die Skizzierung einer in einem Semester durchführbaren BA-Arbeit sein.

Themenfelder, die im Seminar behandelt werden, sind forschungsmethoden- und grundlagenorientiert (Geist & Gehirn); spezifisch von inhaltlichem Interesse im WS 2019/20 werden Fragen zur Messung, untersuchter Stichproben und zu Zusammenhängen mit "hellen" Eigenschaften im Bereich der Forschung der dark personality traits (dark triad, dark core) sein. Methodische Schwerpunkte bilden insbesondere Fragen zur Replizierbarkeit und Generalisierbarkeit publizierter Forschungsergebnisse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit; aktive Mitarbeit und Diskussion sowie Mitwirkung am Peer-Feedback zu den Präsentationen von KollegInnen; 1 Präsentation (Ergebnisreferat) in Kleingruppe; Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ein zweimaliges Fehlen ist gestattet.

Erwerb von entsprechenden Kenntnissen (sowie Üben und Vertiefen dieser Kompetenzen) bzgl. Themenpräzisierung, Planung und Durchführung einer Literaturarbeit (Review) zu einem Thema aktueller psychologischer Forschung; inkl. Literatursuche und Literaturbeschaffung, kritischer Lektüre, Analyse und Reflexion wissenschaftlicher Publikationen, adäquater Präsentation (inkl. Geben von und Umgang mit Peer-Feedback) sowie fachlichen Standards entsprechende eigenständige Verschriftlichung (Seminararbeit) der Fragestellungen, Methoden, Ergebnisse, Erkenntnisse und weiterführenden Ideen.

Die Präsentation macht 30% der Endnote aus, die Seminararbeit 70%. Die Seminararbeit wird mittels Turnitin-Software auf Moodle einer Plagiatsprüfung unterzogen.

Prüfungsstoff

Literatursuche; Lektüre allgemeiner Literatur (Anleitungen zur Erstellung von Literaturarbeiten/Reviews) und themenspezifischer Literatur; Arbeit in Kleingruppen; Diskussion in den Präsenzeinheiten; Präsentationen; Peer-Feedback.

Literatur

Allgemeine Einführungsliteratur (generelle Hilfestellungen), wie zB (wahlweise)
American Psychological Association. (Ed.) (2010). Publication manual of the American Psychological Association (6th ed.). Washington, DC: American Psychological Association.
Booth, A., Papaioannou, D., & Sutton, A. (2012). Systematic approaches to a successful literature review. Thousand Oaks, CA: Sage.
Gernsbacher, M. A. (2018). Writing empirical articles: Transparency, reproducibility, clarity, and memorability. Advances in Methods and Practices in Psychological Science, 1, 403-414.
Machi, L. A., & McEvoy, B. T. (2012). The literature review: Six steps to success (2nd ed.). Thousand Oaks, CA: Corwin Press.
Munafò, M. R., Nosek, B. A., Bishop, D. V. M., Button, K. S., Chambers, C. D., du Sert, N. P., … Ioannidis, J. P. A. (2017). A manifesto for reproducible science. Nature Human Behaviour, 1, 0021. doi: 10.1038/s41562-016-0021

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 04.10.2019 13:08