Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200114 SE Theorie und Empirie wissenschaftlichen Arbeitens (Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft) 2 (2020W)

8.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Folgende Termine sind Präsenztermine: 2.10.2020, 30.10.2020, 6.11.2020, 04.12.2020, 11.12.2020, 22.01.2021, 29.01.2021. Alle anderen Termine sind Online-Termine.

Freitag 02.10. 13:15 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Freitag 09.10. 13:15 - 16:30 Digital
Freitag 16.10. 13:15 - 16:30 Digital
Freitag 30.10. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Freitag 06.11. 13:15 - 16:30 Hörsaal E Psychologie, Liebiggasse 5 1. Stock
Freitag 13.11. 13:15 - 16:30 Digital
Freitag 20.11. 13:15 - 16:30 Digital
Freitag 27.11. 13:15 - 16:30 Digital
Freitag 04.12. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Freitag 11.12. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Freitag 08.01. 13:15 - 16:30 Digital
Freitag 15.01. 13:15 - 16:30 Digital
Freitag 22.01. 13:15 - 16:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Freitag 29.01. 13:15 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar werden angewandte Themen der Wirtschafts- und Sozialpsychologie behandelt. Die Veranstaltung umfasst im Studienjahr 4+4 Semesterwochenstunden und ist zentrales Element des Masterstudienplans für Psychologie. Lernziel ist der Erwerb von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung eines wissenschaftlichen Projektes. Im ersten Semester (SS2020) liegt der Fokus auf Literatursuche und -zusammenfassung, Entwicklung der Forschungsfrage und Konzeption der empirischen Methode. Im zweiten Semester (WS2020/21) wird das Forschungsprojekt durchgeführt und die Daten ausgewertet und interpretiert. Am Ende jedes Semesters wird eine Präsentation abgehalten und ein Bericht angefertigt. Über das Jahr hinweg wird in Teams von Studierenden eines der folgenden Themen bearbeitet:
1. Die Steuerehrlichkeit von Wohlhabenden
Welche psychologischen Faktoren beeinflussen die Steuerehrlichkeit von sehr reichen Individuen? Welche Typen von reichen Steuerzahlenden gibt es? Methode: Qualitative Tiefeninterviews

2. Müllvermeidung
Welche psychologischen Techniken können dazu führen, dass Menschen weniger Müll produzieren oder in der Natur liegen lassen (littering). Methode: Feldexperiment

3. Umstieg auf Radfahren und zu Fuß gehen
Welche psychologischen Mittel können genutzt werden, um Menschen zum Umstieg auf nachhaltige Mobilitätsformen zu bewegen. Methode: Feldexperiment

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und Mitarbeit bei allen Seminarelementen, Mitwirkung bei allen Präsentationen und schriftlichen Ausarbeitungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht
Mitarbeit während des Seminars (20%)
Präsentation am Semesterende (40%)
Bericht am Semesterende (40%; davon jeweils 50% für die Gruppen- bzw. Einzelleistung)
Präsentation und Bericht werden nach der Güte der Theorie, der Hypothesen, des Methodenteils, des Ergebnisteils und der Diskussion benotet.

Prüfungsstoff

Präsentationen, Kleingruppenarbeiten, Diskussionsbeiträge, Erstellung von schriftlichen Arbeiten und Konzepten, Studiendurchführung, statistische Analysen, Erstellung von wissenschaftlichen Präsentationen und Berichten

Literatur

Zur Einführung:
Ruggeri, K. (2019). Behavioral insights for public policy. Concepts and cases. Routledge: New York, NY.
Der größte Teil der Literatur wird während des Semesters erarbeitet.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:10