Universität Wien FIND

200123 SE Theorie und Empirie wissenschaftlichen Arbeitens (Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft) 2 (2018W)

8.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 10.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 17.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 24.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 31.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 07.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 14.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 21.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 28.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 05.12. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 12.12. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 09.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 16.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 23.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Mittwoch 30.01. 15:00 - 18:15 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Umgang mit wissenschaftlicher Literatur ist eine entscheidende Kompetenz in der Wissenschaft. Dazu gehört die Literatursuche, die gezielte Auswahl von Texten und das professionalisierte Lesen der Literatur ebenso wie das schriftliche Verfassen eines Überblicks über einen Forschungsbereich.

Im ersten Teil des Seminars werden diese Kernkompetenzen vermittelt. Insbesondere werden anspruchsvolle wissenschaftliche Texte mit dem Ziel rezipiert, einen Überblick über einen eingrenzten Bereich der Literatur zu gewinnen und Hypothesen für eine eigene Forschungsarbeit abzuleiten.

Im zweiten Teil des Seminars werden eigene Studien durchgeführt und konzipiert.

Ziel der Lehrveranstaltung ist das Erlangen der für das selbstständige Erarbeiten einer wissenschaftlichen Arbeit notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Berichte und Manuskript mit Dokumentation der durchgeführten Studie.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mitarbeit, Berichte sowie Durchführung und Dokumentation einer Studie entsprechend der Richtlinien der APA.

Die Anwesenheit ist in Plenumssitzungen wie auch in Terminen mit den einzelnen Gruppen verplfichtend.

Prüfungsstoff

Inhalte der Studie.

Literatur

Literartur wird in der Veranstaltung von den Studierenden selbständig gesucht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 12.09.2018 11:47