Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

200138 SE Theorie und Empirie wissenschaftlichen Arbeitens (Entwicklung und Bildung) 2 (2021W)

8.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese LV wird digital via Zoom abgehalten. Die Vorbesprechung findet am 4.10.2021 11:30-14:45 im Zoom statt:
https://univienna.zoom.us/j/94416075834?pwd=eEVSTElZallIWklyajlhdmc0WG9nZz09
Meeting ID: 944 1607 5834
Passcode: 916361

Montag 04.10. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 11.10. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 18.10. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 25.10. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 08.11. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 15.11. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 22.11. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 29.11. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 06.12. 11:30 - 14:45 PCR Computerhörsaal Psychologie, NIG 6.Stock A0607
Montag 13.12. 11:30 - 14:45 PCR Computerhörsaal Psychologie, NIG 6.Stock A0607
Montag 10.01. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 17.01. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 24.01. 11:30 - 14:45 Digital
Montag 31.01. 11:30 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV Theorie und Empirie Wissenschaftlichen Arbeitens besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Teilen. Ziel beider LV-Teile ist das Erlangen der für das selbständige Erarbeiten einer wissenschaftlichen Arbeit notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Im Teil II der Lehrveranstaltung (WiSe 2021) wird ausgehend von den Vorbereitungen in Teil I die angedachte Studie konkret geplant, durchgeführt und ausgewertet – Ergebnis ist ein Abschlussbericht im Stil einer "kleinen" Masterarbeit. Daraus ergeben sich folgende Fokuspunkte:
- Rekrutierung und Datenerhebung
- Datenaufbereitung und statistische Analyse
- Präsentation der Ergebnisse im Rahmen einer Poster Session
- Verfassen eines Forschungsberichts

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Aktives und konstruktives Mitarbeiten
- Anwesenheit (max. 2x Fehlen)
- Führen eines lab books
- Forschungsarbeit
- Reviews für Kolleg*innen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
- Anwesenheit und Mitarbeit bei den Präsenzeinheiten
- Präsentation der Forschungsergebnisse
- Abgabe eines Forschungsberichts, das den in der LV vorgegebenen formalen Kriterien und wissenschaftlichen Standards entspricht
- Peer review

Beurteilungsmaßstab:
- Teilnahme & Mitarbeit: 10 Punkte
- Präsentation: 30 Punkte
- Forschungsbericht: 50 Punkte
- Peer review: 10 Punkte

1 (sehr gut) 90 – 100 Punkte
2 (gut) 80 – 89 Punkte
3 (befriedigend) 70 – 79 Punkte
4 (genügend) 60 – 69 Punkte
5 (nicht genügend) 0 – 59 Punkte

Prüfungsstoff

Alle in der LV durchgenommenen Inhalte; Teilnahme, Mitarbeit, Präsentation, Forschungsbericht, peer review

Literatur

Baumgartner, T., Esslen, M., & Jäncke, L. (2006). From emotion perception to emotion experience: emotions evoked by pictures and classical music. International journal of psychophysiology : official journal of the International Organization of Psychophysiology, 60(1), 34–43. https://doi.org/10.1016/j.ijpsycho.2005.04.007

Fink, B., Bläsing, B., Ravignani, A., & Shackelford, T. K. (2021). Evolution and functions of human dance. Evolution and Human Behavior.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 28.09.2021 09:49