Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200144 SE Anwendungsseminar: Entwicklung und Bildung (2020S)

Frühdiagnostik im Kleinkindalter

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Dieses Anwendungsseminar kann für folgende Schwerpunkte absolviert werden: Entwicklung und Bildung, Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie.

Anwendungsseminare können nur für das Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung für das Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dieses Seminar wird teilweise auf Englisch unterrichtet!

Samstag 07.03. 08:00 - 11:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Samstag 21.03. 09:45 - 13:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Samstag 28.03. 09:45 - 13:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Samstag 25.04. 09:45 - 13:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Samstag 20.06. 09:45 - 13:30 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Kurs werden die Studierenden in ein wichtiges Gebiet der frühkindlichen Diagnostik eingeführt und erhalten vertiefte Einblicke in einen pädiatrischen Entwicklungstest: die Bayley Scales der Säuglings- und Kleinkind-Entwicklung (Bayley, 2006). Die Bayley Scales messen die kognitive, motorische und sprachliche Entwicklung von Säuglingen und werden in vielen Institutionen, Krankenhäusern und in der Privatpraxis zur Diagnose der Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern eingesetzt. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, spezifische Kompetenzen und Verhaltensweisen von Säuglingen und Kleinkindern zu identifizieren, systematisch zu beobachten und zu testen, da sie die Möglichkeit haben, diese Verfahren auch anzuwenden und eine praktische Ausbildung zu erhalten. Mögliche zukünftige Kooperationen mit der Forschungsstelle für Entwicklungspsychologie (Fakultät für Psychologie) werden erleichtert (in Form eines Praktikums oder einer Masterarbeit).

Bonus system
Für die letzte Praxiseinheit haben die Studierende die Möglichkeit, mit einem Kleinkind den Bayley zu üben. Daher erhalten Studierende, die dazu beitragen können, dies zu organisieren, einen Bonuspunkt gemäß dem Bonuspunktesystem.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs seit dem 10.03.20 vollständig auf E-Learning umgestellt wurde. Alle notwendigen Informationen über die neuen Anforderungen für den Kursabschluss sind auf Moodle zugänglich. Die Teilnahme und aktive Teilnahme wird durch kontinuierliche Online-Videopräsentationen der Studierenden, kollaborative Gruppenarbeit und die Abgabe schriftlicher Einzelaufgaben nach jeder Sitzung ersetzt. Das Bonuspunktesystem wird im Hinblick auf die veränderten Umstände aufgehoben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

80 % Anwesenheit, aktive Teilnahme, positiver Abschluss mit mindestens 50 % der erreichbaren Punkte

Prüfungsstoff

Reflexionsbericht, Training

Literatur

Mögliche weitere Termine (falls erforderlich) werden in der ersten Sitzung besprochen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21