Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200148 SE Anwendungsseminar: Geist und Gehirn (2020W)

Meta-Analysen und systematische Reviews

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Dieses Anwendungsseminar kann für alle Schwerpunkte absolviert werden.

Anwendungsseminare können nur fürs Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung fürs Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update mit Datum vom 04.11.2020: Das Seminar wird bis auf weiteres auf ein digitales Format umgestellt (BigBlueButton in Moodle zum jeweiligen Termin & Zeitpunkt der Lehrveranstaltung).

Das Seminar wird im Hybrid-Format durchgeführt. Im Falle eines Lockdowns wird auf digitale Lehre umgestellt.

Der Hörsaal bietet mit ausreichendem Sicherheitsabstand genügend Kapazität für die maximale Teilnehmer*innenanzahl.

Zu den Corona-Regelungen für Vor-Ort-Studieren, siehe https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/vor-ort-studieren

Für Personen auf der Warteliste: Bitte kommen Sie *nicht* einfach in die erste Einheit. Melden Sie sich bitte stattdessen bei mir am 05.10. bis spätestens 14h per Mail. Ich werde freie Plätze auf diesem Weg vergeben.

Montag 05.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 12.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 19.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 09.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 16.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 23.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 30.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 07.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 11.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 25.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Update mit Datum vom 04.11.2020: Das Seminar wird bis auf weiteres auf ein digitales Format umgestellt (BigBlueButton in Moodle zum jeweiligen Termin & Zeitpunkt der Lehrveranstaltung).

Das Seminar wird im Hybrid-Format durchgeführt. Im Falle eines Lockdowns wird auf digitale Lehre umgestellt. Der Hörsaal bietet mit ausreichendem Sicherheitsabstand genügend Kapazität für die maximale Teilnehmer*innenanzahl. Zu den Corona-Regelungen für Vor-Ort-Studieren, siehe https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/vor-ort-studieren

Ziele: Das Kennenlernen und Verstehen der Grundlagen und Anwendungen von Meta-Analysen und systematischen Reviews; Erwerb entsprechender Kenntnisse sowie Üben und Vertiefen dieser Kompetenzen; Vorbereitung auf ein entsprechendes Masterarbeitsthema (Meta-Analyse/systematischer Review) am Arbeitsbereich Forschungsmethoden bzw. Anregung dazu.

Inhalte: Einführung in die Methoden der Forschungssynthese und Forschungsintegration (Meta-Analysen und systematische Reviews).

Methoden: Gruppenarbeit, Präsentation, Diskussion, kritische Reflexion ausgewählter aktueller publizierter Meta-Analysen. Die Präsentation umfasst einen Inhalts- und einen Anwendungsteil. Der Inhaltsteil umfasst die Präsentation von Methodenliteratur (Meta-Analysen/systematische Reviews). Der Anwendungsteil umfasst die praktische Umsetzung und Demonstration der SE-Inhalte. Die SE-Teilnehmer*innen fertigen unter Anleitung und Hilfestellung über den Verlauf des Semesters gemeinschaftlich eine kleine Meta-Analyse an ("kollektives Werkstück" des SE).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Aktive Teilnahme an Diskussionen und am Peer-Feedback zu den Präsentationen von Kolleg*innen
- Präsentation in Kleingruppe
- Anteilige Mitwirkung an der praktischen Umsetzung der SE-Inhalte (gemeinsames Anfertigen einer kleinen Meta-Analyse, unter Anleitung und Hilfestellung, durch die SE-TeilnehmerInnen).
- Abfassen eines Protokolls

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht für Lehre vor Ort. Ein zweimaliges unentschuldigtes Fehlen ist gestattet.

Die Präsentation macht 50% der Endnote aus, die Mitarbeit am gemeinsamen Projekt 40%, das Protokoll 10%.

Prüfungsstoff

Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Inhalte. Unterstützendes Lernmaterial befindet sich auf Moodle.

Literatur

Wird im SE bekanntgegeben und bereitgestellt, u.a.:
Borenstein, M., Hedges, L. V., Higgins, J. P. T., & Rothstein, H. R. (2009). Introduction to meta-analysis. Chichester, West Sussex: Wiley.
Cooper, H., Hedges, L. V., & Valentine, J. C. (Eds.) (2019). The handbook of research synthesis and meta-analysis (3rd ed.). New York: Russell Sage.
Kossmeier, M., Tran, U. S., & Voracek, M. (2020). Charting the landscape of graphical displays for meta-analysis and systematic reviews: A comprehensive review, taxonomy, and feature analysis. BMC Medical Research Methodology, 20, Article 26. https://doi.org/10.1186/s12874-020-0911-9

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 04.11.2020 11:29