Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

200149 VU Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

NUR FÜR MASTERSTUDIERENDE PSYCHOLOGIE

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 19.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 26.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 02.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 23.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 30.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 07.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 14.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 25.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Donnerstag 04.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 18.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 25.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele und Inhalte der VU Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters sind:
• die praktische Relevanz der grundlegenden Modelle und Konzepte der Klinischen Psychologie des Kindes- und Jugendalters kennenzulernen,
• Veranschaulichung des Zusammenhangs zwischen klinisch-psychologischer Forschung und praktischer Tätigkeit bzw. Erweiterung des Verständnisses für die Wichtigkeit evidenzbasierten Vorgehens,
• die praktische Planung und Anwendung klinisch-psychologischer Interventionen durchzuführen und zu erleben, und
• die Rahmenbedingungen des klinisch-psychologischen Arbeitens zu kennen.

Methoden umfassen Vorträge, Teamwork/Workshop, review und peer-reviewing, aktive Mitarbeit und kritische Auseinandersetzung in den Einheiten sowie selbstständiges Literaturstudium. Zudem wird e-learning support (moodle) angeboten

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung (max. Fehlzeiten 2 Einheiten á 90 Minuten)

Schriftliche und mündliche Teilleistungen: Anwesenheit & Mitarbeit; Präsentation, Planung und Durchführung einer klinisch-psychologischen Intervention/eines Workshops in der Kleingruppe (Themen werden in der ersten Vorlesung vergeben) sowie Erstellen einer Review und darauffolgenden Peer-Review.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

60% der Gesamtpunkte = 60 Punkte sind für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung notwendig

40 Pkt. Workshop (schriftliche und mündliche Teilleistungen) + 40 Pkt. Review und Peer-Review + 20 Anwesenheit und Mitarbeit.

Prüfungsstoff

Wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.

Literatur

Wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben und zum Teil auf moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21