Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

200155 VU Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

NUR FÜR MASTERSTUDIERENDE PSYCHOLOGIE

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 19.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 26.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 02.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 23.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 30.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 07.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 14.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Montag 25.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Donnerstag 04.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 18.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618
Donnerstag 25.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal C Psychologie, NIG 6.Stock A0618

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele und Inhalte der VU Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters sind:
• die praktische Relevanz der grundlegenden Modelle und Konzepte der Klinischen Psychologie des Kindes- und Jugendalters kennenzulernen,
• Veranschaulichung des Zusammenhangs zwischen klinisch-psychologischer Forschung und praktischer Tätigkeit bzw. Erweiterung des Verständnisses für die Wichtigkeit evidenzbasierten Vorgehens,
• die praktische Planung und Anwendung klinisch-psychologischer Interventionen durchzuführen und zu erleben, und
• die Rahmenbedingungen des klinisch-psychologischen Arbeitens zu kennen.

Methoden umfassen Vorträge, Teamwork/Workshop, review und peer-reviewing, aktive Mitarbeit und kritische Auseinandersetzung in den Einheiten sowie selbstständiges Literaturstudium. Zudem wird e-learning support (moodle) angeboten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung (max. Fehlzeiten 2 Einheiten á 90 Minuten), dies gilt für „V“ und „U“

Schriftliche und mündliche Teilleistungen: Anwesenheit & Mitarbeit; Präsentation, Planung und Durchführung einer klinisch-psychologischen Intervention/eines Workshops in der Kleingruppe (Themen werden in der ersten Vorlesung vergeben) sowie Erstellen einer Review und darauffolgenden Peer-Review.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

60% der Gesamtpunkte = 60 Punkte sind für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung notwendig

40 Pkt. Workshop (schriftliche und mündliche Teilleistungen) + 40 Pkt. Review und Peer-Review + 20 Anwesenheit und Mitarbeit.

Prüfungsstoff

Wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben und zum Teil auf moodle zur Verfügung gestellt.

Literatur

Wird in der ersten Vorlesung bekanntgegeben und zum Teil auf moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21